Kategorie: Campusleben

Alles rund ums studieren von Soziale Arbeit

Sparkle & Shine 2015 – Ich steige ein

Sparkle & Shine 2015 – Ich steige ein

sas2015-banner-blanko Nachdem ich nun für mich das 12 in 2014 abgeschlossen habe, wollte ich mich gleich mal für 2015 anmelden. Das hatte ich schon vor als wir gerade frisch Internet hatte, jedoch habe ich das irgendwie vergessen *pfeif*   Also schaute ich gestern auf die Seite und musste feststellen, das es kein 12 in 2015 mehr gibt, dafür ein neues Projekt, das ähnlich ist. Es heißt Sparkle & Shine 2015. Wieder gibt es dazu einen Hashtag (#sas2015) den man für Instagram, Twitter oder Facebook nutzen kann und eine Facebook Gruppe in der man sich gegenseitig Motivieren kann, doch was genau machen wir das Jahr über? Wir setzen uns wieder Ziele nur diesmal eben nicht genau 12, sondern jeder wo viele wie er mag. Eben wie Vorsätze. Naja ok es SIND Vorsätze, gezielt formulierte. Auch ich werde mir Vorsätze ähnlich wie Mina vornehmen und genauso unterteilen, da ich ihre Unterteilung perfekt finde.  Körper, Seele, Geist & Herz. (Ich bleib mal beim Deutschen ;) ) Na dann mal los:

Körper

Ich möchte unbedingt abnehmen. Wenigstens in den 2 Stelligen Bereich mag ich wieder kommen. Dafür möchte ich in erster Linie mehr Trinken. 1l am Tag sind einfach zu wenig. Dafür habe ich mir vor Tagen schon die App “Hydro Coach” geholt und diese erinnert mich ziemlich nervig ans trinken :D Dann möchte ich mehr Laufen, mein Traum ist ja so eine tolle Uhr die alles aufzeichnet xD Aber nunja, mein Handy muss nun als Schrittzähler reichen. Kennst du eine gute Apps für Android? Ebenso möchte ich mal mehr für die Gesundheit machen und die Regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen besuchen… Zusammengefasst

  • Abnehmen (mindestens 10 Kilo besser 30)
  • Mindestens 3l am Tag trinken
  • Täglich mindestens 10.000 Schritte gehen und weniger den Bus nutzen
  • Arzt besuche, wichtige Punkte dieses Jahr:
    • diverse Krebsvorsorgeuntersuchungen
    • Zahnvorsorge-Untersuchungen
    • Frauenarzt Vorsorgeuntersuchung
    • Augenkontrolle 4x im Jahr
    • Hausarzt aufsuchen für Großes Blutbild.
  • Weniger Kohlenhydrate essen.
  • Mehr Rad fahren

Seele

Für die Seele möchte ich auch ein bisschen was tun,Dazu gehört mit den Liebsten ins Kino gehen, sich mit Freunde treffen. Viel lesen und nähen. Konkret:

  • 1mal im Monat mit Schatz ins Kino
  • 1mal im Monat einen Spieleabend mit Freunden
  • 1mal im Monat mich mit meinen Mädels treffen (mindestens)
  • 40 Bücher dieses Jahr lesen
  • Mindestens 20 neue Sachen nähen

Geist

Ich möchte mehr für die Uni tun, intensiver lernen. Mehr Kurse freiwillig belegen. Klausuren mal besser als 3,0 abschließen.  Auch möchte ich mich irgendwie mal mehr für etwas einsetzen, was weiß ich noch nicht. Irgend ein Verein oder so. Mal schauen :D

Herz

Fürs Herz soll es mal einen Urlaub mit meiner Familie geben. So richtig 1 Woche nur wir drei. Und wir wollen diverse Ausflüge machen. Um genau zu sein

  • Urlaub ins Warme mindestens 5 Tage
  • mindestens 2 mal einen Freizeitpark besuchen
  • Den Zoo öfter besuchen
  • Die Sommerferien richtig genießen bevor die Schule für Sam los geht.

Aufrufe: 10

Leser Befragung für Abschlussarbeit einer Studentin

Heute habe ich eine Bitte an dich als Leser. Wie du weißt bin ich Studentin, daher liegt es nah, anderen Studenten bei Umfragen zu helfen. So auch jetzt. Hier geht es um eine Onlinebefragung von Bloggern und deren Lesern. Dafür musste ich als erstes eine Befragung mitmachen und soll nun dich bitten, dieses auch zu tun.
Unter folgenden Link kannst du dann an der Umfrage teilnehmen
KLICK
Es wäre wirklich schön wenn wir gemeinsam der Studentin bei ihrer Abschlussarbeit zu helfen, schließlich wollen wir das später ja auch (wenn man studiert). Als Bonus wird sogar etwas unter den Teilnehmern verlost! Unter allen Teilnehmern werden 25 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 20 Euro verlost.
Du brauchst etwa 15 Minuten Zeit um die Fragen zu beantworten.

Wenn du selber Blogger bist, kannst du natürlich hier bei MEINEN Link als Leser teilnehmen, aber am Ende der Umfrage wirst du gefragt ob du auch als Blogger teilnehmen möchtest und bekommst einen eigenen BloggerLink und den passenden Leserlink für deine Leser!!! Dazu musst du den Blog nur alleine führen! Also meinen Beitrag teilen nützt da wenig, den es sollen wirklich nur Leser die eh hier sind angesprochen werden.

Ich bedanke mich dann mal bei dir im Voraus und hoffe auf eine rege Teilnahme meiner lieben Leser.

Wissenschaftliche Studie der Uni Hohenheim

Aufrufe: 15

2 Wochen Praktikum

2 Wochen Praktikum habe ich nun schon hinter mir, morgen startet die 3 Woche und bis zum 2.10 muss ich dann noch.
Anfangs war ich überzeugt in diesen Bereich auch später mal arbeiten zu wollen, jetzt bin ich ein wenig Unsicher, aber dafür ist unser praktikum ja auch da. Schauen ob es passt. Ich habe mir teilweise viel mehr unter diesen Beruf vorgestellt (Schulsozialarbeiter), aufregender. Aber ich glaube ich bin einfach an einer Schule (meine schule <3) die wenig Brennpunkte hat. Würde ich an anderen Ecken eine Schule mir ansehen, denke ich das es da definitiv aufregender wäre.

Mal sehen, ich habe ja noch einige Semesterferien und ich werden 100% noch ein weiteres Praktikum an einer anderen Schule machen! Das steht fest. Ich möchte einfach noch einen anderen Blickwinkel zu diesen Beruf bekommen.

Ansonsten wäre es schon für mich was, ich liebe die schule, die Kinder und dort präsent zu sein. Es ist ein tolles Gefühl auf dem Schulgelände “FRAAAAUUUUU SCHHUUUUULTZZZZ” zu hören und das Kinder zu einen Aufsehen und sich einen anvertrauen. Lehrerin war eigentlich immer als Kind einer  von vielen Träumereien, aber ich bin leider viel zu schlecht was das Deutsche angeht und das ist eben Grundstudium. Und Kinder unterrichten ist nicht meins, für sie da sein eher.
Ich war jetzt eben erst bei den 5 udn 6 Klässlern. Ab Montag bin ich auf der “großen” Schule bei den 7-13ern. Mal sehen wie da der Alltag so ist. Ob er sich viel unterscheidet oder identisch ist.
11 Tage Praktikum muss ich noch und dann muss ich mich an meinen Bericht setzen. Aber den muss ich zum glück erst irgendwann in November abgeben :’)

Aufrufe: 14

Zu Alt für diesen Scheiß….

Zu Alt für diesen Scheiß….

2014-05-22 21.38.23Ich merk langsam, dass ich wirklich alt werde xD Donnerstag war unsere Fachschaftsparty. Vorher habe ich mir ein paar anderen ich bei der Absolventenfeier ausgeholfen. seit 19Uhr war ich da also am Start. 22 Uhr ging die Party los und von 23-24Uhr war meine Schicht an der Garderobe. Alles schön und gut. Geplant war um 0:37 den Bus zu nehmen, da ich aber nun doch an der Garderobe half, hab ich gesagt fahre ich mit den letzten Bus um 1:37. Reicht auch noch um morgens um 7 aufzustehen und den Zwerg zur Kita zu bringen.
So war also der Plan, aber die VRR machte mir einen Strich durch die Rechnung, den die App zeigte mir zwar die NE11 um 1:32 an aber sagte mir NICHT das die nicht nach Oberhausen fährt. Es stand ganz normal “Richtung Oberhausen” in der App. Am Bus aber nicht, also fragte ich nach. Nö nur noch in Essen. Super, ich also zurück zur Party, den nun fuhr die nächste Verbindung erst um 4:20 los.
Es wurde dann noch gefeiert, ich machte meine eigentliche Schicht von 3 bis 4 noch und fuhr dann heim. Um 5:30 war ich dann Zuhause, durfte noch meinen Sohn im Bett verschieben. Gar nicht so einfach. der legte sich immer wieder mitten ins Bett, so das ich gar kein Platz hatte -.-” um 6 Uhr hab ich den Kampf um die Matratze dann doch gewonnen und konnte endlich schlafen. Zum Glück hat der Zwerg mit mir bis 12 Uhr im Bett gelegen :P Wer weiß wie lange er Papa auf der Nase Abends tanzte *g*
Aber ich war den ganzen Tag zu nichts gebrauchen. Ich war fertig ohne Ende. Ich bin eindeutig zu Alt für diesen Scheiß *g*

Aufrufe: 14