Kategorie: Blog

Social Media, Stöckchen, Blogparaden, Wissenswertes, Alles rundum Lilienmeer, Neuerungen, Challenges

 

Fünf Fragen am Fünften oder doch nicht?

Frohes Neues!

Neues Jahr neues Glück, oder? Gerade hab ich noch ein wenig am Blog gewerkelt (und ihn mal wieder total zerschossen durch ein Update), da fällt mir auf, dass wir heute den 5. haben!
Schnell habe ich auf  Luzia Pimpinellas Blog geschaut und hä? Wo ist denn der neue Beitrag hin, ein wenig gescrollt und festgestellt, dass im Dezember der letzte war. =( Das habe ich durch meine Blogpause gar nicht mitbekommen. Und nun? Ich wollte doch wieder voll durchstarten und solche Community-Beiträge halfen mir ein wenig dabei.

Tja, nun muss ich mich mal durch die Szene wühlen und schauen, was es den noch so gibt. xD Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

Nun war ich drauf  vorbereitet, die Fragen zu beantworten und nun weiß ich gar nicht, was ich schreiben soll XD Ach Mensch.

Dein Weihnachts- und Silvester-Beitrag hab ich auch noch nicht fertig, also muss ich Dich heute noch vertrösten. Produktiver wird es also nicht mehr xD

Aufrufe: 23

2020 – Ein Neuanfang?

Ich überlege ernsthaft, ob ich meinen Blog ab 2020 noch einmal komplett neu anfange. Natürlich bleibt es bei Lilienmeer.de und es werden nach und nach auch die alten Beiträge wieder einziehen, aber ich möchte WordPress neu aufsetzen, alles DSVGO konform einrichten und dann wieder Bloggen. So richtig :D
Die Themen bleiben ähnlich, aber ich möchte auch wieder Rezepte, Fotogalerien und übers Bullet Jurnal bloggen.

Es soll etwas übersichtlicher werden und vor allem weniger Plugins. In den letzten Jahren kamen immer mehr dazu, vor allem wegen der DSVGO, jedoch sind einige wieder überholt oder das eine bietet mittlerweile das gleiche, was das andere bietet. Ist also doppelt gemoppelt.

Tja. Ob ich mir die Mühe machen sollte? Ich denke schon. Aufräumen und Neustarten. So wie ich auch mein Leben dieses Jahr neugestartet habe :D

Liebe Grüße und schöne Feiertage :*
Deine Sabrina.

Aufrufe: 36

Eigentlich wollte ich keine Pause…

…und dennoch ist der letzte Beitrag von Ende August, also 2,5 Monate her. Ich weiß nicht, warum mir das schreiben aktuell so schwerfällt. Ich habe doch immer so gerne gebloggt, vom Alltag berichtet, von meinen Gedankengängen oder auch Dir dinge vorgestellt. Auch ist es heute noch so, dass ich super gerne mehr schreiben würde, aber irgendwie komm ich nicht mehr in den Flow.

Die gleiche gähnende Leere erwartete einen auch auf Lilies & Paper, obwohl da meine Schwester ein wenig zur Seite steht und die ein oder andere Rezension geliefert hat.

Mein Alltag besteht eigentlich nur noch aus arbeiten, den Nachmittag mit Sam verbringen und die Abende mit meinem Freund. Vielleicht schaff ich doch nochmal eine Routine rein zu bekommen. Ich würde mir das für Lilienmeer echt wünschen. Ich muss aber auch schauen, über was ich so schrieben könnte. Zu viel ins Private möchte ich nämlich nicht gehen, aber so ein wenig Alltag. Mal schauen. :D

Plan für Dezember:
– Fünf Fragen am Fünften
– Monatsrückblick Oktober + November
– Weihnachtsvorbereitungen
– 12von12
– Picture my Day am 13.12
– Jahresrückblick + Vorsätze 2020

Sind schon einmal sieben potenzielle Beiträge, das sollte doch machbar sein oder? Vielleicht hilft mir, dass ich sie hier aufschreibe, so hab ich sie geplant und vor Augen und dann schaue ich mal, ob der ein oder andere Beitrag noch dazwischen passt. :D

So das war’s dann wieder von mir.
Bis die Tage :*

Aufrufe: 16

Die neue DSGVO und wie ich versuche alles richtig zu machen

Die neue DSGVO und wie ich versuche alles richtig zu machen

DSVGO – Das Schreckgespenst. Mir qualmt der Kopf, aber so richtig und ich glaube, dass es vielen Bloggern aktuell so geht. Den die Verordnungen treffen jeden, der personenbezogene Daten speichert und das tun wir Blogger ja, ob nun Log-Files, Statistiken oder Kommentare bei den Beiträgen, somit zählt die DSVGO für alle Blogger. Danke auch.