1000 Fragen an mich selbst – Teil 11+12 | Fragen 201 – 240

1000 Fragen an mich selbst – Teil 11+12 | Fragen 201 – 240

Es ist wieder Zeit für Fragen. 39 neue Fragen von 1000. Man mehr mal weniger beantwortet, aber eigentlich immer ehrlich. Am meisten hat mir eigentlich 205 gefallen. Und über 218 musste ich echt nachdenken, bzw mal bedenken :/

 

 

Fragen-Rückblick

Fragen 1- 20 | Fragen 21 – 40 | Fragen 41 – 80 | Fragen 81 – 120 | Fragen 121 – 160 | Fragen 161 – 200

Teil 11 | Fragen 201 – 220

201. Wie gut kennst du deine Nachbarn?
Es geht, meinen direkten Nachbar auf unserer Etage, kenne ich so gut wie gar nicht. Die unter uns und im Erdgeschoss kenne ich so lala. Man redet oder grüßt, wenn man sich sieht, aber so richtig kennen? Ne.

202. Hast du oft Glück?
Nein, das Glück hat meine Schwester gepachtet

203. Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten?
Ich unterscheide mich eigentlich von allen meinen Freunden.

204. Was machst du anders als deine Eltern?
Es gibt einiges, was ich anders mache. Gerade was die Erziehung anbelangt.

205. Was gibt dir neue Energie?
Mein Freund, mein Sohn oder eingutes Buch.

206. Warst du in der Pubertät glücklich?
Ja, ich hatte eigentlich eine recht gute Pupertät :D

207. Wann hast du zuletzt eine Nacht durchgemacht?218
Jetzt am Montag, davor auf Fachschaftsfahrt.

208. Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?
Mit meiner Zukunft…

209. Blickst du oft um?
Ja xD Ich fühle mich oft beobachtet.

210. Was wissen die meisten Menschen nicht über dich?
Mmh, gute Frage. Ich glaub die wenigsten haben gewusst, dass ich von ca 15 an bis Oktober 2005 geraucht habe.

211. Worüber hast du mit deinem Partner immer wieder Streit?
Wegen der Arbeit =(

212. Worauf freust du dich jeden Tag?
Abends entspannt mit meinem Freund auf dem Sofa Serien schauen…

213. Welche Freundschaft von früher fehlt dir?
Da sind einige. Ich will da aber nicht näher drauf eingehen…

214. Wie gehst du mit Stress um?
Nicht gut. Oft verkrieche ich mich einfach. Stress belastet mich sehr.

215. Gibst du dich gelegentlich anders, als du in Wirklichkeit bist?
Nein, das ist mir zu anstrengend.

216. In welchem Punkten gleichst du deinem Vater?
Sturheit.

217. Kann man Glück erzwingen?
Nein… das muss ich gerade schmerzlich erfahren.

218. Welcher Streittyp bist du?
Ich bin oft zu stur, werde schnell laut und emotional. Meine Emotionen übermannen mich einfach und ich kann glaub ich auch ziemlich unfair werden. Selbst wenn ich weiß, dass ich einen Fehler gemacht habe, fällt es mir schwer, dies auch zuzugeben.

219. Bist du morgens gleich nach dem Aufwachen richtig munter?
Ähm, nein.

220. Wie klingt dein Lachen?
Ähm, wie soll ich das schon beschreiben? Ich mag es, aber es hört sich ja eh für andere anders an, als für mich selber.

Teil 12 | Fragen 221 – 240

221. Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick?
Mmh, Freundscahft entwickelt sich ja eher aus gemeinsamen Interessen. Aber ich glaub schon, das beim ersten Kennenlernen schon Freundschaft entstehen kann, weil man einfach auf einer Wellenlänge ist. Aber nur durch einen Blick glaub ich weniger.

222. Gönnst du dir selbst regelmäßig eine Pause?
Ja, ich find das wichtig.

223. Bist du jemals verliebt gewesen, ohne es zu wollen?
Ist man nicht eigentlich immer verliebt ohne es zu wollen? Ich kann ja schwer sagen “so ab jetzt bist du in den und den verliebt”

224. Steckst du Menschen in Schubladen?
Ich versuche es nicht, aber es passiert mir dennoch leider.

225. Welches Geräusch magst du?
Regen am Fenster…

226. Wann warst du am glücklichsten?
In den Armen meines Freundes…

227. Mit wem bist du gern zusammen?
Meinen Freund, unseren Sohn oder einfach mit Familie und Freunden

228. Willst du immer alles erklären?
Ja, ich kann es nicht leiden, wenn jemand mich nicht versteht :/ Oder ich muss mich durch Erklärungen rechtfertigen.

229. Wann hast du zuletzt deine Angst überwunden?
Heute :D Ich bin das erste Mal Achterbahn mit Brille gefahren. Sonst sehe ich ja nicht viel xD aber da ich eine Neue habe, habe ich an der Alten ein Neopren-Band gemacht, so das sie fest am Kopf saß (und wenn seweg wäre pech, meine richtige hatte ich ja bei) und es war der Hammer!!!! Ein ganz anderes Feeling <3 Trotzdem war mir echt mulmig am anfang, weil ich nicht wusste, was mich erwartet.

330. Was war deine größte Jugendsünde?
Es gibt keine wirkliche Jugendsünde. Außer man zählt das Chatten + Treffen mit fremden Jungen dazu XD

331. Was willst du einfach nicht einsehen?

332. Welche Anekdote über dich hörst du noch häufig?
Keine.

333. Welchen Tag in deinem Leben würdest du gern noch einmal
erleben?
Die Geburt meines Sohnes. Mit meinen Freund und meiner Mama an der Seite.

334. Hättest du lieber mehr Zeit oder mehr Geld?
Schon mehr Geld, den Zeit habe ich eigentlich genug.

335. Würdest du gern in die Zukunft schauen können?
Ja.

336. Kannst du gut deine Grenzen definieren?
Ja

337. Bist du jemals in eine gefährliche Situation geraten?
Joar, wir sind als Jugendliche in verlassene Orte eingestiegen, auch einmal in einer Kirche und sind da über Balken gelaufen, hey bis zum Boden waren es ja nur gefühlt 15 m…

338.Hast du einen Tick?
Ich heule sehr schnell. Ist das ein Tick?

339. Ist Glück ein Ziel oder eine Momentaufnahme?
Beides, Glück kann eine Momentaufnahme sein, aber es kann auch ein Ziel sein.

340. Mit wem würdest du deine letzten Minuten verbringen wollen?
Mit meinen Freund und meinen Sohn.

 

Hits: 55

1000 Fragen an mich selbst – Teil 9 +10 | Fragen 161 – 200

1000 Fragen an mich selbst – Teil 9 +10 | Fragen 161 – 200

Ich stelle mich wieder den 1000 Fragen, heute geht es um Fragen nr 161-200. Wow, 200 Fragen habe ich bis jetzt beantwortet, kam mir gar nicht so viel vor. Wie findest Du den diese Artikelreihe? Ließt Du gerne, was ich so antworte? Ich muss sagen, dass ich die Fragen bei all meinen Lieblingsbloggern lese, man erfährt so unheimlich viel über die Personen, lernt sie noch ein bisschen mehr kennen und findet vor allem auch die ein oder andere Gemeinsamkeit.

[Sparkle & Shine] Mein Mai #sas2018

[Sparkle & Shine] Mein Mai #sas2018

Kaum hab ich den Artikel für den April geschrieben, da war dieser auch schon wieder vorbei. Das Jahr rast wieder einfach so schnell. Unglaublich. Der April war durchwachsen, ich kam kaum zum bloggen, was unter anderen daran liegt, dass ich viel im Hintergrund arbeite. Ich überarbeite gerade die Datenschutzerklärung und auch sonst so läuft viel im Backend, was Du hier gar nicht so siehst. Aber eins ist sicher, nämlich Deine Daten :P Aber darüber blogge ich die Tage, erst Mal muss ich Herr über all das werden.

[Sparkle & Shine] Mein April #sas2018

[Sparkle & Shine] Mein April #sas2018

Huch, da ist der Monat April schon fast vorbei und ich habe total vergessen meine Sparkle & Shine aufzuschreiben. Sorry. Wie der März ausgegangen ist, kannst du eigentlich selber im Beitrag nachschauen, eigentlich konnte ich recht gut alles machen, was ich mir vorgenommen habe, nur wenig ist liegen geblieben :D So dann mach ich mich mal an den April.