Unsere Ostertage

Irgendwie kam Ostern auf einmal so schnell. Es stand kein Osterzweig, meine Osterdeko am Fester hingen auch nicht. Ich weiß nicht… irgendwie war Ostern auf einmal da. Dafür Planten wir in der Woche vor Ostern lecker essen, den diesmal war kein Osteressen bei der Familie… Papa war nämlich nun auch schon in Kur.2014-04-20 08.34.05
Freitag gab es dann das erste mal wirklich Fisch ^^ Sonst war mir das egal, aber ich dachte Hey wenigstens diesmal was leckeres. Es gab Kräuteromelett mit einer Frischkäse-Lachs Füllung. Sehr lecker.
Samstag sind wir dann nochmal einkaufen, war aber gar nicht so stressig wie gedacht *g*

2014-04-20 11.04.16
Na wo sind die Eier?

Für Sonntag war eigentlich Lammkeulenbraten angedacht, aber weil es so schön war sind wir in den Garten bei den Schwiegereltern grillen. Morgens haben wir aber erst mal schön gefrühstückt und sind dann mit den Bus zur Burg Vondern.

2014-04-20 11.30.04
Mama, ist das eine Ritterburg?

Dort hat der Karnevalsverein Eier für die Kinder versteckt. War echt schön, Sam hatte Spaß. Danach waren wir noch kurz auf den dortigen Spielplatz und sind dann wie gesagt in den Garten gefahren, wo Sam dann nochmal suchen durfte und Spielzeug für den Garten bekommen hat.

Montag haben wir dann ausgeschlafen und spät gefrühstückt. Heute war das Wetter echt mies, dauernd regnete es. Komisch Sonntags saß man noch im Garten und hatte Angst vor einen Sonnenbrand xD Gegen 15 Uhr schob ich dann den Braten in die Röhre und war sehr gespannt. Später bereitete ich noch Bratensosse, Koketten und Bohnen in Speckmantel vor. *mjam* Es war echt super lecker. 2014-04-21 16.04.42
Danach machten wir es uns vor den TV gemütlich *g* Den es liefen ja viele Disney Filme *-*
Übrigens bekam der Zwerg von uns einmal sein Osternest, (Die Eier färbte ich noch am Samstagabend schnell), ein Playmobil Spielset und sein Halbhohes Bett mit Rutsche.

Hits: 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.