Facebookfrei auf dem Handy – Die ersten 14 Tage

Nun habe ich die ersten 14 Tage hinter mir und ich muss sagen, mein Handy wird auch weiterhin Facebookfrei bleiben. Wie ich schon in meinen Post  “Medien Urlaub” schrieb, wollte ich einen Urlaub von bestimmten Apps. WhatsApp ging nicht ohne, darüber geht einfach die meiste Kommunikation. Kaum einer schriebt noch SMS (den die meisten haben nur eine Internet Flat), daher entschied ich, dass WhatsApp bleiben durfte. Aber der Massager und auch Facebook verbannte ich komplett vom Handy.

Die ersten Tage griff ich Morgens zum Handy und ertappte mich dabei, dass ich das Fecebook Icon suchte. Aber schnell war mir wieder bewusst, dass ich dafür an den PC muss. Oft hatte ich da morgens keine Lust zu, den PC hochfahren um nur zu schauen, ob es etwas neues gibt. Ich wurde am Handy auch nicht rückfällig.

Facebookfrei im Alltag

Es schlich sich ein, dass ich immer weniger am PC auf Facebook schaute. Warum? Es gab eh nie wirklich neues, die meisten posten Urlaubsbilder, Bücher oder sonst etwas. Ich hatte im Juli kaum gelesen, weil ich fast nur am PC hin, nun ist der August gerade mal 14 Tage alt und ich habe mehrere Bücher beendet UND die Rezensionen schon fertig! Ich habe wieder Zeit dazu und vor allem Lust.

Abends bin ich noch gerne aus Facebook oder aber auch mal ab und an am Tag, aber nicht mehr zu oft. Ganz Facebookfrei werde ich wohl nicht sein.

Mein Resultat

Ich werde Facebook nicht mehr auf meinem Handy installieren, WENN kann ich über dem Browser rein schauen. Ich habe das Handy unterwegs nur noch in der Hand um Fotos zu machen oder zu snappen. Das ist aber gerade unterwegs wenig. Ich sitze nicht mehr ständig im Buch und stalke Facebook, sondern vertiefe mich wieder in Büchern. Gestern waren wir im Kaisergarten, der Zwerg ist mit Papa Tiere schauen gegangen und ich lag da, auf der Wiese, und las. (Okok ich wollte Pokémon fangen, aber O2 ist dort komplett zusammengebrochen xD)

Mein Handy wird also weiterhin Facebook frei bleiben.

(¯`·._.··¸.-~*´¨¯¨`*·~-.,,.-~*´¨¯¨`*·~-.¸··._.·´¯)

Welche Apps sind auf deinem Handy? Welche sind unverzichtbar und auf welche könntest du gut verzichten? Erzähl doch mal ein wenig :D

Hits: 10

3 thoughts on “Facebookfrei auf dem Handy – Die ersten 14 Tage

  1. Ich überlege, ob ich Facebook und Twitter von meinem Smartphone schmeißen soll, da ich beide kaum nutze.

    Unverzichtbar für mich sind WhatsApp, Runtastic, Hydro Coach und Google Fit

    1. Hydro Coach, Sleep Android und WhatsApp sind bei mir auch unverzichtbar. Twitter hab ich noch drauf, hatte es wirklich durch fb sehr vernachläßigt aber aktuell schreib ich da ein zwei mal mehr als sonst :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.