Endlich…

…haben wir den Bescheid von der Tages Pflege Oberhausen bekommen, es stand ja nicht fest wie Sam nun betreut wird, ob das übernommen wird usw. Letzte Woche kam dann der Brief, alles genehmigt, heißt 25h die Woche. Also geht Sam ab morgen dann täglich hin, er freut sich schon sehr und ab August wird er dann in den Kindergarten wechseln, so wird er nun den Rhythmus lernen und die Eingewöhnung wird auch einfacher ^^

Mal sehen wann Sam dann das erste mal die volle Zeit im Kindergarten sein wird. Ich werde nun schauen wenigstens nen 400 € Job zu bekommen in der Zeit wo Sam bei der Tagesmutter ist. wird sich hoffentlich was finden von 9-13 Uhr ist er erst mal bei ihr, der rest der Zeit brauche ich spontan wenn Bewerbungsgespräche sind (was ja auch gern mal 14-15 Uhr sein kann und Marcel ist ja bis 16 Uhr nicht zuhause)

ABER ich hab nun auch wieder Zeit für mich, ich habe in den letzten Jahren einige Arztbesuche einfach vor mir hingeschoben. Zahnarzt muss sein, Hausarzt und Frauenarzt. War mir immer zu stressig mit Sam, also bin ich nie hin :/Das letzte mal Frauenarzt war September 2009 kurz vor Sams Geburt. Hausarzt war ich das letztemal auch vor der Schwangerschaft und Zahnarzt ok das ist jetzt auch wieder ein paar Monate her wo ich eigentlich hätte hingemusst da mir meine Zähne ja nur provisorisch gemacht wurden :/ Aber ich hatte einfach keine Zeit mir da lange die Zähne zu machen, wohin auch mit Sam?

Jetzt endlich kann ich das machen ^^ Und vielleicht auch mal ein Eis mit ner Freundin in der Stadt essen oder mal shoppen. Ja ich freu mich, endlich nicht nur Mama sein. Und da ich Sam ja täglich zur Tagesmama mit den Rad fahre, tu ich auch wieder Sportlich etwas ^^

Hits: 3

3 thoughts on “Endlich…

  1. Ich kann dich verstehen. So sehr wir die lieben Kleinen auch lieben, irgendwann braucht man auch mal wieder Luft. Wobei ich Juli immer mitgenommen hab, zumindestens zu so wichtigen Ärzten wie Frauenarzt, da ich da so meine Problemchen hab. Liebe Grüße.

    1. Sam bleibt einfach nicht still sitzen er langweilt sich schnell und bei uns isses auch sehr langweilig in der Praxis :/ hab das einmal erlebt in der Schwangerschaft, die Mama war am CTG mit mir und der Sohn hörte null sprang rum und sie konnte nix machen. Da schwor ich mir nie mit kind zum arzt XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.