79 Kilo

Da ist sie, die magische Zahl, okay ich habe sie schon vor ein paar Wochen erreicht, aber nicht drüber geschrieben. Mein Ziel 2012 war mal, dass ich die 75 Kilo erreiche, wusste ich schon gar nicht mehr, aber schön, dass es den Blog gibt :D Zeitweise haben wir den Weg mit LowCarb verloren, dann starb meine Mama und joar, statt abnehmen nahm ich wieder zu. Bis ich mit meinem Ex 2017 wieder mit LowCarb angefangen habe. Seit mehreren Monaten mache ich ja nun WW, doch seit ich die U80 erreicht habe ist bei mir die Luft raus.

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie habe ich ja mein Wunschgewicht erreicht, ich wollte wieder in 42er Hosen passen, ich wollte wieder Kleider tragen können usw. Das alles habe ich erreicht. Meine Motivationsklamotten passen entweder schon lange oder sind schon wieder viel zu groß. Ich fühle mich wohl, ich liebe meinen aktuellen Kleiderschrank, der voll von hübschen Kleidern ist. Wenn ich jetzt noch mehr abnehme, würden die doch gar nicht mehr passen. :O Das nervt mich ehrlich gesagt. Ich liebe es doch, wieder shoppen zu gehen. Bei Colloseum und Primark trag ich mittlerweile M/L!!! Ich kann sogar wieder BH´s normal im Geschäft kaufen.

Ich esse aktuell einfach das, worauf ich hunger hab, auch mal Pizza oder Burger. Geh aus und achte nicht drauf, was ich nun esse, aber das ist nicht schlimm! Ich halte mein Gewicht, egal wie sehr es dann mal eskaliert, weil es so lecker ist.

-40 Kilo

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

So, nach dem Neustart geht es erfolgreich weiter. Ich hab euch nochmal ein Vergleichbild dazugetan, rechts ist von Juli 2015. Heute ist auch wieder #Wiegetag und was soll ich sagen? 2.7kg haben sich diese Woche verabschiedet 💪 Ich komme meinen Ziel immer näher. 41 kg habe ich Jun abgenommen, wenn ich so das Foto sehe, frag ich mich, wie ich mich so wohl fühlen könnte 🤔 und ja, ich habe mich wohl gefühlt. Ich hab nur abgenommen, weil ich gern wieder normal shoppen gehen wollte 😅 nicht weil ich mich unwohl oder so fühlte. Na ja, aber eins weiß ich, da will ich nie wieder landen! #ww #wwdeutschland #WeightWatchersDe #WeightWatchers #WeightWatchersDeutschland #abnehmen2019 #abnehmen #GemeinsamDurchDickUndDünn #AuchAlleinSchaffIchDas #gemeinsamZurStrandfigur #SommerIchKomme #Wohlfühlgewicht #Ernährungsumstellung @ww_deutschland #throwback #Transformation #StolzAufMich

Ein Beitrag geteilt von Sabrina (@sayuchan85) am

Ist das nicht das wichtigere? Sich wohl zu fühlen und wieder gesund zu essen? Mein BMI ist bei 28,1, ich bin wieder potenzieller Knochenmarktspender (die war ab BMI40 tabu!). Ich bin nicht mehr aus der Puste. (Okay schon, aber das liegt dann am Wetter, ist die Luft zu feucht, bekomme ich schwer Luft)

Aber nun ja, vielleicht erreicht ich ja doch noch die 68 Kilo, dann wäre ich im Normalgewicht laut BMI :D Aber momentan fühle ich mich einfach Wohl. (Mal abgesehen von der Überschüssigen Haut an Bauch und Beine oder der Gefühlt fast leeren Brust, aber DAS ist ein anderes Thema)

Ein paar Monate habe ich noch den Zugang zu WW, allein für die Rezepte lohnt es sich auf jedenfall noch :D

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Aufrufe: 55

2 thoughts on “79 Kilo

  1. Es ist der Wahnsinn, was du geschafft hast und ich finde, so lange du DEIN Wohlfühlgewicht erreicht hast, ist alles super. Du hast dich ja ernährungstechnisch jetzt auch umgewöhnt und isst automatisch anders. Ich kenne das noch von mir. Die Massen kommen gar nicht mehr auf den Teller, man verfällt nicht mehr so schnell wie früher in alte Gewohnheiten, weil man es ja langsam über einen längeren Zeitraum angegangen ist. Die hängende Haut habe ich leider auch. Bauch, Oberschenkel, Oberarme, Hals…durch die Risse in der Haut auch schwer anzugehen. Man kann die Haut zwar straffen, aber sie hat ihre Spuren nun weg und an manchen Tagen stört es gar nicht, an anderen gewaltig.
    Ich habe seit damals auch nie wieder so schlimm zugenommen, wie sonst auch immer. Da ich aber eine Naschkatze bin, eben doch ein paar Kilo, die mich stören *lach*
    Schön, dass du dich in dir selber jetzt wieder so viel wohler fühlst

  2. Kann mich dem nur anschließen :) Super was du geschafft hast ! Und Wohlfühlgewicht und eine Ernährung dauerhaft das Gewicht zu halten,ist wichtiger als irgendein komischer BMI. Finde ich zumindest.

    Hängende Haut hab ich leider auch. Auch wenn ich recht früh abgenommen hab,aber 50kg waren wohl auch in dem Alter too much. Bei mir ist es an den Oberschenkeln/Beinen und Hintern. Gar nicht mal so sehr der Bauch. Natürlich auch das Bindegewebe an den Stellen und die berühmten “Dellen” Aber gut. Ganz ehrlich ? Das war/ist mir die Sache wert. Es ist nicht so schlimm oder störend für mich,das ich mich deshalb unter´s Messer legen würde.
    Manche Stellen bekommt man halt auch nicht mit Sport weg,egal wie viel man macht und wie viel man abnimmt. Ist leider so.

    Bisschen Gewichtsschwankungen hab ich auch immer wieder. Aber so ausser Kontrolle wie damals ist es zum Glück nie wieder geraten (wobei ich davor immer noch Angst hab) Vor 2 Jahren hatte ich ganz übel abgenommen,das war aber gesundheitsbedingt und ich hatte nicht wirklich direkt einen Einfluss drauf. So um die 45 kg oder so waren etwas ungesund. Jetzt lieg ich wieder bei um die 63kg. Dürfte was über 10kg mehr für meine Größe,aber dann würd ich mich super unwohl fühlen. Bei mir liegt´s Wohlfühlgewicht zwischen 55 und 63/64kg. Dazwischen schwank ich auch seit Jahren. Wobei ich mich extrem selten wiege.
    Weiß es jetzt auch nur weil ich letztens die Katzen wiegen musste *lach*

    L.G
    Blackmoon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.