Monat: März 2012

Smalltown Girls – Der Tod kommt selten allein von Josephine Mint

Smalltown Girls – Der Tod kommt selten allein von Josephine Mint


Autor: Josephine Mint
Seiten: 256
Verlag: Beltz
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre
Sterne: [rating=4]

Bestellen?

Inhalt:

Charlie, Lu und Sunshine leben in einer öden Kleinstadt und gehen Freitagabend in die Bierbörse. Das war’s dann auch schon fast mit den Gemeinsamkeiten. Wäre da nicht die mysteriöse Vision, die die Mädchen während eines Gewitters überfällt. Diese Vision besagt in aller Klarheit, dass sie alle sterben werden.

Was tun, wenn plötzlich das ganze Leben in Frage gestellt ist? Abhauen? Drogenrausch? Tun, was man schon immer tun wollte? Während Charlie in Panik gerät, bleibt ihre Freundin Lu gelassen und hängt lieber mit der Outsiderin Sunshine ab. Charlie ist eifersüchtig und verzweifelt – und außerdem zum ersten Mal richtig verliebt. In Linus. Doch dann geschieht etwas, das auch Lu vom Ernst der Lage überzeugt. Und ein schrecklicher Verdacht fällt auf Linus. Es bleibt den Mädchen nur eines übrig: Sie müssen versuchen, ihren zukünftigen Mörder zu finden!

Der Auftakt einer Trilogie voller unerwarteter Wendungen, mysteriöser Spannung und einem Setting, das endlich eine liebevolle Würdigung verdient hat: der deutschen Kleinstadt mit skurrilen Statisten, unglaublichen Partys, unglaublicher Langweile, immer irgendwie leicht gestriger Musik und bewusstseinserweiternden Sessions am Baggersee.

Mehr zu den Smalltown Girls finden Sie unter www.smalltowngirls.de und www.facebook.com/smalltowngirls.fanpage
[Quelle]

Meine Meinung

Ich bin richtig begeistert von dem Buch. In nur wenigen Tagen hatte ich es regelrecht verschlungen. Man konnte sich gut in Charlie, die Protagonistin in deren Sicht auch erzählt wird, hinein versetzen und ihre Handlungen und Gedanken gut Nachvollziehen.  Die anderen Protagonisten werden jetzt nicht so im Detail beschrieben, aber das ist gar nicht so schlimm.
Charlie(Charlotte) ist 16 Jahre alt, verliebt in Linus und ihre beste Freundin ist Lu (Luise). Eigentlich eine Typische Teeniegeschichte, wären da nicht die Prophezeiungen und ein Todesfall.
Die Story hat mich sofort in ihren Bann gezogen, fesselnd, lustig, romantisch, traurig, spannend und macht Lust auf mehr, mehr von Charlie, Lu und Sunshine zu lesen. Die Autorinnen halten die Spannung aufrecht indem das Ende offen bleibt. Man muss also alle 3 Bücher haben um eine volle Story zu haben. Ich hoffe das die zwei Bände schnell im Handel sind, den man hat wirklich ein verlangen danach weiter zu lesen. Jedoch wie meine Recherchen ergeben haben, wird Teil 2 erst im Herbst erscheinen =(

Einzig allein einen Sternabzug gibt es für den nachlässigen Umgang mit Alkohol und Drogen in diesen Buch. Das Buch ist für die jüngere Generation und könnte, nein es erweckt den Eindruck, dass es normal ist mit 16 bis früh am Morgen feiern zu gehen, Wodka zu trinken und zu kiffen.  Es ist nicht erzieherisch und ich denke das Eltern da schon noch viel mit ihren Kindern reden sollte, das es eben nicht Tagesordnung ist. Den dieses Buch wird ab 14 Jahren empfohlen und ich denke es werden auch jüngere lesen und Interessieren, daher hätte vielleicht eine Aufklärung am Ende gut gepasst.

Alles in allen ist es ein super tolles Buch, ich bin echt traurig das das nächste noch so lange auf dich warten lässt, wird aber 100% auch gekauft!

Danke an Blog dein Buch, dass ich dieses Buch lesen durfte.

Hits: 16

Projekt 52 – “Sammlung”

Projekt 52 – “Sammlung”


Meine Häkelnadelsammlung xD Hab aber mittlerweile mehr ^^
Das Projekt 52 wurde von der lieben Sari in Leben gerufen und eine Linksammlung der Teilnehmer könnt ihr HIER finden. Vielleicht mag der ein oder andere ja auch noch mitmachen.

Hits: 3

NIEEEE wieder

Nehme ich nur eine einfache Sportumhängetasche zum schwimmen mit, wenn ich keinen Kinderwagen dabei hab xD

Sam läuft ja jetzt viel, also hab ich nur noch das Tragetuch in der Tasche (naja meistens um mich gewickelt) dabei. Heute also Kind auf den Rücken und ne RIESEN Tasche. Mit Bus kein Problem, da man hier einsteigt, einmal umsteigt ohne viel zu laufen und vorm Schwimmbad aussteigt.
Zurück fährt der SCHEISS Bus vor meiner Nase weg. Lässt mich noch rüber ich signalisiere ihn das ich bitte noch mit möchte und was macht der, fährt einfach los. Normal fahren unsere Busse hier alls 20 Minuten, also kein Problem, aber dieser nur alle Stunde x.x Also rief ich meinen Papa an, da Sam sehr müde war, ob er uns abhole. DANKE NOCHMAL.
War aber ein sehr toller Tag ^^
Nächste mal nehme ich einen Hackenporsche mit. Scheiß drauf wie das ausschaut, schleppen geht gar nicht, vor allem nicht das nasse Zeug

Hits: 2

Sonneeeeee <3

Endlich wird es Frühling, die Sonne lacht und es macht Spaß raus zu gehen ohne gleich zu bibbern. Schade nur das ich dieses Jahr wohl selten Grillen oder in einen Pool springen werde =( Ich vermisse jetzt schon ziemlich dolle den Garten.  Morgen werde ich mal den Vermieter einen Brief schreiben, wie das nun mit unseren “Gemeinschaftsgarten” gehen soll so ganz ohne Zugang, kann gern vom Esszimmer aus ne Treppe runter bauen :P ich will in den Garten.

Joar nun müssen wir uns erst mal mit Spielplätze zu Frieden geben, vorgestern habe ich 2 richtig schöne in Oberhausen Buschhausen gefunden, da werden wir, wenn sich wer findet der mit kommt, morgen mal hin starten.
Samstag wollen wir dann in den Zoo, mal als Familie wieder *-*

Nun warte ich nur gespannt auf Antwort von meinen Handy, ich hab es vorgestern einschicken müssen, da es nach einen Updat einfach tot blieb. Nun hoffe ich das sie es wieder hin bekommen und ich es bald wieder hier habe *mmh* Gerade jetzt wo man so schöne Fotos machen kann :/ Daher muss ich auch bei Projekt ´52 Pausieren. Ich habe einfach keine Kamera -.-” Naja… hoffentlich bald.

Hits: 0

Projekt 52 – “Einfarbig”

Projekt 52 – “Einfarbig”

Einfarbig
Ich glaub man kann meine Lieblingsfarbe gut erkennen xD Eindeutig Einfarbig lol. Ich mag eben diese helle Blau sehr gerne, eigentlich untypisches Mädchen, mit Rot und Rosa kann ich wenig anfangen #:P Ich habe schon immer eher zu Hellblau gegriffen *-* Trotzdem würde ich bei einen Babymädchen zu rosa-weiß greifen xD Und HelloKitty.
So jetzt noch einen Eintrag nachholen, dann bin ich wieder Aktuell mit dem Projekt 52 ^^

Das Projekt 52 wurde von der lieben Sari in Leben gerufen und eine Linksammlung der Teilnehmer könnt ihr HIER finden. Vielleicht mag der ein oder andere ja auch noch mitmachen.

Hits: 3

Musik

Die letzten Tage läuft hier nun wieder mehr Musik. Ich habs ziemlich schweifen lassen. Ich hab fast den ganzen Tag den Fernseher laufen, nicht weil irgendwer schaut (nicht mal Sam, der spielt mehr im Zimmer), sondern um was im Hintergrund laufen zu haben. Da ich noch nie gerne Muskik gekauft habe und im Radio auch nicht das dollste läuft, ist es irgendwann eingeschlafen. Nun habe ich im TV und bei einer bekannten bei Facebook Spotify entdeckt und nun läuft morgens der TV für 1h und danach ist er aus und ich höre meine Lieblingslieder und stöbere was Freunde so hören, schaue mir die neusten Alben an. Joar, es macht Fun.

Was hört ihr den so für Musik? Oder wann?

Hits: 1