Fünf Fragen am Fünften – August

Huch, es ist schon August? Wie konnte das passieren? Aber stimmt, ich habe schon die Freibad-Saison genossen und hatte auch schon meinen Sommer-Urlaub mit dem besten Wetter überhaupt. Viel Zeit mit Sam und T. verbracht und viel draußen gewesen. Das sieht man auch hier auf meinen Blog. Ich war so oft unterwegs, dass ich Abends gar keine Lust mehr hatte auch nur irgendetwas am Laptop zu machen. Okay, okay, das war gelogen, xD ein wenig habe ich schon gemacht, aber nicht hier. :P Mein neues Projekt werde ich Dir aber noch früh genug zeigen. So, nun schauen wir mal was Luzia Pimpinella diesmal von mir wissen möchte

Meine #5FaF Antworten im August

1. Wie oft beginnst du einen Satz mit „Als ich so alt war wie du…“?
Bisher benutze ich diesen Satz noch gar nicht xD oder es ist mir nicht bewusst. Sam ist noch nicht so alt, als dass ich da mit Anekdoten aus meiner Zeit als 9-Jährige reden könnte. Ich kann mich da auch echt nur schwer erinnern. Klar, es gibt das Ein oder Andere woran man sich erinnert, aber Vergleiche ziehen ist da noch nicht. Vielleicht kommt das, wenn der Sohnemann in die Teenie-Zeit kommt :D

2. Was war deine größte Dummheit?
Oje, ich weiß gar nicht, welches meine größte Dummheit war xD In meiner Abi-Zeit haben wir so einigen Blödsinn mit der Clique gemacht. Und da will ich auch gar nicht so sehr ins Detail gehen, da es nicht nur mich betrifft, aber so Sachen wie in leerstehenden “Gruselhäusern” herumlungern gehörte dazu xD

Man könnte wie Luzie das Rauchen als Dummheit bezeichnen. Ich habe nämlich wegen eines Jungen angefangen. Ich war sooo verliebt in diesen Kerl. Na ja, auf jeden Fall ist er in der Pause immer in die Toilette und jeder wusste eben, wer dort seine ganze Pause verbringt, der raucht. Also machte ich dies auch, nur irgendwann kamen dann von den Mädels die Frage, was ich den da mache, wenn ich schon net rauche.

Anfangs habe ich mich dann wie die anderen (um uns vor den Lehrern zu verstecken) in die Toilette eingeschlossen und habe nur eine Zigarette verdampfen lassen. Ich hatte dann also immer Zigaretten dabei und als mich S. dann mal fragte, ob ich ihn eine geben könnte, hach ich war sooo stolz. Irgendwann hat man sich dann vom Schulhof geschlichen und gepafft, bis er mir dann zeigte, wie man auf Lunge raucht. Joar… Dumme Teenie-Zeit, ich glaube, ich war in der 7 oder 8 Klasse erst.

Aufgehört habe ich 2005, für meinen damaligen Freund. Wir waren einen Freund verabschieden und dort kaufe ich meine letzte Stange Kippen. Heute bin ich wieder eine ab und zu Raucherin. Ja, ich gebe zu. Ich glaube, DAS ist meine größte Dummheit, vor allem wenn man bedenkt, woran meine Mama verstorben ist. Hat jedoch eh bald wieder ein Ende xD Die EU hat Menthol Zigaretten verboten, also werde ich wieder auf die Dampfe umsteigen und da auch ohne Nikotin :D

3. Kommst du immer zu früh, zu spät oder genau rechtzeitig?
Mal so, mal so. Eigentlich versuche ich immer viel zu früh irgendwo zu sein, doch die Zeit ist IMMER gegen mich. Ein Bus kommt zu früh/spät, ich verpasse den Anschluss, ich verlaufe mich oder, oder, oder. Meist komme ich noch genau rechtzeitig an xD Auf Familienfeiern komme ich aber irgendwie immer zu spät, aber auch nie als Letztes, von daher alles gut :D

4. Mit wem verbringst du am liebsten einen freien Tag?
Mit meinen Lieblingsmenschen. Dies kann mal nur Sam sein, aber auch Freunde oder mein Schatz. Einfach die Seele baumeln lassen, die gemeinsame Zeit genießen und schöne Momente schaffen. Es gibt einfach nichts schöneres :D

Jedoch bin ich auch gerne mal für mich alleine, nicht immer und auch nicht lange, aber ein wenig Ruhe tut echt gut. Dann nutze ich die Zeit zum Lesen oder Bloggen oder gehe einfach spazieren. Doch ich muss zugeben, dass ich meine Zeit lieber mit Menschen verbringe, die mir am Herzen liegen <3

5. Welches legendäre Fest wird dir in Erinnerung bleiben?
Ich glaube, dazu kann ich meine Abiturfeiern zählen. Ja, es waren mehrere, ob es der Abiball war oder das Abschlussgrillen auf der Vogelwiese oder das Feiern auf Abschlussfahrt, die Leute, die Stimmung, es war einfach legen…. Moment noch… där! Ich vermisse die unbeschwerte Zeit, aber jede schöne Etappe geht eben zu Ende. Ich hoffe aber, dass noch viele legendäre Feste dazu kommen werden :P

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Aufrufe: 46

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.