Es ist so surreal

Die Menschen lernen einfach nicht, was social distancing bedeutet. Sie drängen in den Geschäften, in den Parks und auf gesperrte Spielplätzen.
Trotz das fast alle Geschäfte geschlossen sind, strömen die Menschen in die City und treffen sich mit Freunden. Kinder treffen sich im leeren Centro oder ins Parks.
Es ist als verständlich, dass nun Bayern die Ausgangssperre angeordnet hat und ganz ehrlich? NRW wird dem auch folgen. Die Menschen lernen es leider so gar nicht.
Und da am Wochenende entschieden wurde, mussten wir bzw ich auf der Arbeit Mitarbeiter Ausweise und Passierscheine fertig stellen. Ich hab nun auch so nen tollen ‘ambulante Pflege im Dienst’ Zettel im Auto, sowie einen Ausweis, dass ich dort Arbeite. Einfach surreal.

Ich weiß gerade noch net, was ich von allen halten soll. Um mich mach ich mir da weniger Sorgen, eher um meine lieben Verwandten. Papa, Tantchen, Timms Mama und Oma… Ich hoffe das wir glimpflich davon kommen und sich die Zahlen aus Italien nicht wiederholen… Das wir doch schneller reagiert haben. Aber ganz ehrlich? Das ist leider nicht gewesen. Bei der Info aus China hätte man direkt den Flugverkehr einstellen müssen, die die ankamen in Quarantäne. Es direkt eindämmen. Aber joar

na ja, die erste Woche homeschooling ist vorüber, mehr schlecht als recht, aber das war zu erwarten. Die Kinder müssen ja auch erstmal mit der Situation umgehen können und wir Eltern ebenso. Die Rolle des Lehrers mal eben übernehmen… nicht einfach. Aber wir schlagen uns da durch.

wie geht es dir?

p. s. : bitte keine Kommentare aller ‘alles übertrieben, alles fake!’ danke.

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Aufrufe: 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.