Distanzunterrich 2021 Woche 2

Na das lief doch diesmal besser als die Woche davor. Nun gab es auch für Sport und Kunst eine Aufgabe und auch seit Freitag wissen wir, dass englisch nun auch im Aufgabenmodul kommen wird. Juhuu. Das erleichtert die Kontrolle nach der Arbeit ungemein. Die Kommunikation ist bei ein paar schleppend, aber Sam kommt eigentlich recht gut nun mit den Stoff zurecht und ist auch verfangende Woche schneller fertig gewesen. Nächste Woche isser dann von Mo-Do hier und den Freitag wird er bei seinem Papa alleine die Aufgaben machen.

Meeting gab es nun auch das erste Mal. Mittwochs in der 6 Stunde haben die nun immer ihre Wochenbesprechung. Und so wie es ausschaut, wird es nun auch in Englisch welche geben. Freitag morgen  war dann spontan die Erste.

Mich erschreckte am Mittwoch, wie aufgeregt Sam war, weil er seine Klasse wiedersehen sollte. Er vermisst den Austausch schon sehr. Sagt zwar, dass er gerne wieder in die Schule möchte, aber auch gesund bleiben will. Er hat halt den Nachteil, dass er auch Bus fahren muss. Bisher wissen wir in NRW auch noch nicht, wie es ab 1.2 weiter geht. Die Schule hat bisher nur informiert, dass ab 1.2 ein neuer Stundenplan kommt und dass sie Präsenzunterricht planen. Danke NRW, danke für nichts. Wahrscheinlich bekommen die Schulen dann am 31.1 Bescheid, dass sie weiter zu haben werden (oder nicht).

Nun startet morgen die neue Woche. Ich wünsche allen Eltern starke Nerven und viel Verständnis für ihre Kinder. Den ganz ehrlich? Sonst sind wir Eltern der Rückzugsort, wenn die Schule/die Lehrer Scheiße ist, jetzt sind wir teils die “Lehrer” und ebenso mal scheiße. Druck, meckern, oder so bringt da rein gar nichts, also viel Erfolg :D.

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Aufrufe: 18

Author: Sabrina

Neujahrskind ♑, Baujahr ´85, Jungenmutter, Näh-Fee, Leseratte, Woll-Süchtig und Hausfrau, in Dinslaken geboren, in Duisburg groß geworden, lebt aber nun in Oberhausen

One thought on “Distanzunterrich 2021 Woche 2

  1. Hallo Sabrina,

    Ich wünsch euch ganz viel Kraft für die nächsten Wochen. Ich finde deine Einstellung super :)
    Es ist für alle ein Lernprozess. Mit der wenigen Unterstützung von “oben” (die ja sich ja auch irgendwie zurech finden müssen) muss man wohl mit dem zurecht kommen, was man hat. Ich freue mich dass es diese Woche schon besser aussah. Es kann nur besser werden :)

    Ich drücke euch fest die Daumen

    Liebe Grüße
    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.