Autor: Sabrina

Neujahrskind ♑, Baujahr ´85, Jungenmutter, Näh-Fee, Leseratte, Woll-Süchtig und Hausfrau, in Dinslaken geboren, in Duisburg groß geworden, lebt aber nun in Oberhausen

Fünf Fragen am Fünften – Januar

Besser spät als nie XD Aber ich versuche die nächsten Monate wieder regelmäßig an Bloggeratkionen wie diese teilzunehmen. Also los geht es mit FÜNF FRAGEN AM FÜNFTEN von Nic von luzia pimpinella

1. Was wünschst du dir für 2019? 
Ich möchte mehr sehen, mehr für mich tun, nicht nur im Muttersein verweilen. Aber auch dem Zwerg die Welt zeigen, ihn Dinge ermöglichen. Ich möchte alte Freundschaften wieder pflegen und auch neue Freundschaften schließen. Leute kennenlernen. Wieder mehr zu meinen ICH finden, lebensfroher werden und vor allem ein GLÜCKLICH!

2. Möchtest du im kommenden Jahr etwas Neues lernen? Was ist es? 
Mmh, das weiß ich nicht, aber vielleicht reicht es schon zu lernen, sich selbst zu lieben, zu akzeptieren wie man ist. Nicht immer alles Negativ sehen und die Schuld bei sich selber zu suchen. Einfach mehr zu mir finden.

3. Wie persönlich ist deine Einrichtung und was ist dein liebstes Möbelstück? 
Aktuell gar nicht. Es ist zusammengewürfelt, eben so wie wir es uns leisten konnten. Die Wände sind so wie beim einzug. Aber das soll sich ändern. Wohnzimmer und Schlafzimmer sind schon in Planung, das Kinderzimmer ist im Dezember letzten Jahres fertig geworden. Alles soll MEINEN Touch bekommen, so wie ICH es mag (natürlich darf der Sohn auch mitreden.) Es ist herrlich nun alles entscheiden zu können, endlich kommt auch meine Tapete, die mir Mama vor JAHREN schenkte an die Wand <3 Darauf freu ich mich am meisten.

4. Welche Blumen kaufst du am liebsten für dich selbst? 
Gar keine, da meine Katzen die eh anfressen XD

5. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?

Der typische Steinbock ist ausdauernd, beharrlich, belastbar, bodenständig, diszipliniert, ehrgeizig, ernst, geduldig, gradlinig, gründlich, grundsatztreu, hartnäckig, ideenreich, klug, konservativ, konzentriert, ordentlich, pflichtbewusst, realistisch, sachlich, selbstkritisch, strategisch, traditionsbewusst, treu, verantwortungsbewusst, vernünftig und vorsichtig.

Schwächen: autoritär, engstirnig, kontrolliert, pedantisch, pessimistisch, starrköpfig, steif, trocken, überstrukturiert, unerbittlich, ungesellig und unnahbar.

Lebensmotto: Ich übernehme Verantwortung! Ich leiste!

Ich habe einfach mal geoggelt was so typisch Steinbock ist und muss sagen, einiges trifft voll un ganz zu (dick) und einiges gar nicht (durchgestrichen) gerade meine Schwächen sind eher nicht richtig. Und ja ich bin doch irgenwie konservativ, da ich an sowaswie Famile festhalten, Vater, Mutter Kinder, Haus. Mutter daheim usw. xD Aber nunja, es ausleben ist nicht :D

Hits: 3

Neuer Alltag

Über einen Monat bin ich nun alleine mit dem Zwerg und es fordert mich immer wieder sehr. Ich habe mittlerweile wirklich Respekt an Mütter, die schon länger alleine sind.

Der Unterschied mit Mann im Haus ist doch enorm. Jetzt tönt ständig Maaaamaaaa durch die Wohnung. Immer ich, nie ein anderer, wie ich, ist ja keiner da. Mama hier Mama da Mama dort. Okay, wenn mein Ex arbeiten war, war das auch so. Aber nun ist das Tag täglich so.

Dazu kommt das Aufstehen. Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Morgenmuffel bin und gerne lange schlafe. Ich muss sagen, da hat mich mein Ex echt gut entlasstet, jetzt heißt es für mich jeden Morgen um 7 aus dem Bett quälen, Brote schmieren, dem Kind am Fenster winken, selber anziehen und fertig machen und auf zur Arbeit. Meine Augenringe sind soooooo groß.

Dazu kommt das Kochen xD Ich hab so schon immer für 2 Tage gekocht, nun isst der Zwerg in der Schule und meistens reicht das Essen für 3-4 Tage -.- Also koche ich immer seltener. Meist mache ich mir irgendwas warm. Ich koche nur noch, wenn Papatag ist und mein Ex somit hier ist. Tut meiner Figur richtig gut :P

Ich muss mich in allen neu einfinden. Den im Haushalt hilft auch keiner mehr, bei den Katzen hilft auch keiner mehr, bei Problemen Richtig, die mach ich mit mir alleine aus.

Es ist schwer, aber der Zwerg und ich beißen uns durch. Wenn nun noch alles mit den Ämtern geklärt ist, bin ich glücklich.

 

 

Hits: 96

Alleinerziehend

Lange habe ich gebraucht, um darüber schreiben zu können, ich wollte mich so gerne mitteilen, meinen Schmerz nieder schreiben. Aber ich tat es nicht, aus rücksicht, vor meinem Ex und meinen Sohn.

Aber ja, ich bin nun Alleinerziehend. Irgendwie ist das Wort seltsam, den auch wenn der Zwergenpapa nun nicht mehr hier wohnt und wir nicht mehr zusammen sind, bleibt er ein Teil im Leben vom Zwerg und erzieht ja auch weiterhin mit. Egal.

Was passiert ist? Es gab einen dummen Streit, ein Wort folgte dem anderen und dann kamen von ihn die Worte “Ich liebe Dich nicht mehr”, das war am 21.Mai.

Bäm. Ich fliel, tief. Ich wollte nicht mehr lesen, bloggen oder sonst was. Ich wollte nur kämpfen. Das tat ich 5 lange Monate lang, aber verlor.
Ich hatte immer wieder Hoffnungen, es gab auf und abs, ich klammerte mich daran, dass er nicht auszog. Es kamen die Sommerferien, es kam der Geburtag vom Zwerg und dann kam doch der Auzug. Aber noch immer hatte ich hoffnung, da er “nur” zu seiner Mama zog.

Ein Monat ist das Auszug nun her. Ich hatte gute und schlechte Tage. Ich vermisse ihn mal mehr mal weniger. Der Zwerg weiß es seit den 24.9 und am 27.9 zog er aus.

Wir unternehmen noch gemeinsam was mit den Zwerg, er ist auch oft hier, das die zwei sich sehen. Dann kam sein Urlaub, ich hatte hoffnungen, das es ihn an unseren Urlaub erinnert… aber da hab ich verloren.

Er hat zu verstehen gegeben, das mehr als Freundschaft nicht mehr passieren wird. Das muss ich nun akzeptieren. Daher heute auch der Schritt, hier zu schreiben. Akzeptieren, dass es vorbei ist.

Morgen unterschreibe ich von meiner Wohnung den mietvertrag, zum glück muss ich nicht umziehen :D Aber die WOhnung läuft dann nur noch auf mich.

Ab 1.11 zähle ich dann offiziell auch beim Amt als Alleinerziehende. Ein neuer Abschnitt beginnt. Ungewollt, aber hey ich pack das. Das Leben geht weiter.

 

Hits: 231