[Werbung] Zwerg on Tour mit den BoostAPak von Trunki

[Werbung] Da wir kein eigenes Auto haben, kam uns der BoostAPak von Trunki echt gelegen. Wie oft bin ich zu meiner Schwester gefahren und habe dann den Kindersitz Zuhause vergessen. Oder ihn fast im Zug vergessen. Ebenso ist so ein Sitzkissen echt doof zu schleppen. Mittlerweile hatten wir 4 Kindersitze! Je einen in den Autos der Schwiegereltern, dann einen bei meinen Papa und Einen den ich dann immer überall hin schleppen muss (Zur Schwester, zur Freundin, zur Schule ect. pp.)  Eben überall, wo eben kein extra Sitz gelagert werden kann. Doch jetzt fällt das schleppen weg <3 Der BoostAPak  lässt sich so toll tragen und hat auch Platz für das ein oder andere im inneren.

Egal wo der Zwerg nun hingeht, er besteht drauf, den BoostAPak mitzunehmen (außer es geht zu den Schwiegereltern oder den Opa :D) Mein Fazit ist, wer kein eigenes Auto hat oder viel mit dem Flugzeug reist, kann mir diesen Rucksack nichts falsch machen.

Sitzerhöhung und Rucksack in einen

Mir gefällt vor allem die Kombination aus Kindersitz und Rucksack. Es passt zwar nun nicht sehr viel in den Rucksack, aber für eine Übernachtung reicht es all mal, auch sind seine Maße schön klein, so das man den Sitz als Handgepäck im Flugzeug mitführen kann. Wer dann im Urlaubsort ein Mietwagen oder Taxi nutzt, kann sein Kind schnell und sicher ohne Mehrkosten anschnallen.

Der Rucksack ist für Kinder, aber auch für Erwachsene gut tragbar. Durch seine reflektierende Paspeln fällt er auch an dunklen Tagen gut auf. Der Bezug ist abnehmbar und waschbar, was ich gerade bei Kindern echt Top finde!Er erleichtert den Alltag ohne Auto, denn ich muss nicht mehr vorher herum Fragen ob der und der nun ein Sitz im Auto hat.

In den BoostAPak passt auch einiges rein

Zum Test habe ich drei kleine Handtücher und zwei Bücher eingepackt, aber wie schon erwähnt, geht auch alles für eine Übernachtung dort rein. Im Deckel ist ein Netz, wie man es von Koffern kennt und dort kann man dann Unterwäsche und Socken verstauen. Nur sollte man drauf achten, dass der BoostAPak nicht ausgebeult ist.

Die Sicherheit und ein paar Eckdaten

An der Rückenlehne befindet sich eine Gurtführung, diese lässt sich an der Größe des Kindes anpassen und birgt den Vorteil, dass der Gurt direkt über die Schulter geführt wird und nicht im Hals einschneidet. Dieses Problem hat man leider auch trotz normaler Sitzerhöhung gerne mal, hier fällt es völlig weg und das findet der Zwerg viel angenehmer.
An den Seiten sind dann zwei Hartplastik „Hörnchen“ die wie auch bei anderen Sitzerhöhungen den Gurt unterm Buch führen. Der Sitz ist zertifiziert nach den Sicherheitsstandards der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten mit der Norm ECE R44/04.

Wer jedoch einen Sitz für den täglichen Gebrauch sucht, sollte vom BoostAPak Abstand nehmen, da dieser weder Seitenaufprallschutz, noch eine Kopfstütze besitzt. Es ist eine Sitzerhöhung für gelegentliche Fahrten oder für den Urlaub, wo man keinen eigenen Sitz mitnehmen kann (im Flugzeug kostet ein Sitz ca. 50€ wenn man ihn extra zum Gepäck mitnehmen möchte und im Mietwagen kostet er auch pro Tag)
Es handelt sich um eine Sitzerhöhung der Klasse II und III und ist somit für Kinder von 15-36kg zugelassen.

Der Zwerg findet die Polsterung auch ausreichend, bei den „billigen“ Sitzerhöhungen hat er schon das ein oder andere mal gemeckert, ihm gefällt, wie schon erwähnt, am meisten, dass der Gurt nicht mehr am Hals vorbei scheuert. (Und darauf bin ich Wurzelzwerg echt neidisch! Ich will auch so etwas XD)

Bilder Galerie

Reflektierende Elemente erhöhen die Sicherheit.
Im inneren ist eine Hartschale, die den Sitz ausmacht.
Platz ist im Inneren für eine Übernachtung
Im linken Ohr kann man den Namen oder die Adresse vermerken
Auf der Rückenlehne sind wichtige Sicherheitshinweise, sowie eine Bebilderte Anleitung aufgedruckt
Kindliches Design mit Süßen Ohren

 

 

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Sabrina

Neujahrskind ♑, Baujahr ´85, Jungenmutter, Näh-Fee, Leseratte, Woll-Süchtig und Hausfrau, in Dinslaken geboren, in Duisburg groß geworden, lebt aber nun in Oberhausen

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass du Cookies verwendest.. Mehr Informationen

Auf dieser Website werden Cookies benutzt um dir ein möglichst angenehmes surfen zu bereiten. Cookies speichern Informationen zu deinem letzten Besuch, deine bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So das du dich auf der Website schnell zurechtfindest und die Benutzerfreundlichkeit steigt. Möchtest du keine Cookies verwenden, klicke auf das X und stelle auch deinen Browser dementsprechend ein! Ansonsten einfach auf OK klicken, damit erklärst du dich damit einverstanden Was sind Cookies? https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

x