Von Weihnachten und den Weihnachtsbaum

Zum gegebenen Anlass (Nadine verlost wieder was) schreib ich nun mal warum mir Weihnachten und vor allem der Baum sehr wichtig sein.

Ich kann mich nicht dran erinnern das es je eine Weihnachten ohne Baum gab. Aber dafür gab es bei meinen Eltern so etwas wie eine Tradition die ich immer sehr toll fand. Heiligabend sind wir Kinder mit Papa zu einen bestimmten Baumverkäufer gefahren und haben uns einen Baum ausgesucht, da es eben schon der 24.12 war, gab es nie Perfekte Bäume. Unsere waren IMMER krumm und Schief ^^ oder hatten mehrere Spitzen oder waren auf der einen Seite super schön Buschig und auf der anderen kahl. Aber das war nie schlimm da unser Baum in einer Ecke stand und Papa ihn immer so stellte, das er aussah als seis der schönste von allen (für und Kinder war er es auch ^^)
Nachdem Papa den Baum stellte und wir gemeinsam sagten welche Seite am schönsten sei, hat Papa uns geschnappt und wir sind spazieren (weiß gar nicht mehr ob das jedes mal so war), Mama hat aber immer alleine den Baum geschmückt (wo ich noch daheim war) Dann sind wir Baden, haben uns chic gemacht und Mama hat dann die Kerzen angezündet, die Geschenke drunter verteilt und dann war Bescherung. Es war einfach immer sehr sehr schön.
Heute kaufen wir immer noch den Baum am letzten Tag lol Aber ich kaufe meinen eigenen. Er fällt deutlich kleiner aus, weil wir eben nur 2 Mann sind. Ich schmücke ihn auch alleine.
Ein Weihnachten ohne Baum? Nein das könnte ich mir garnicht vorstellen.
Bei uns wird auch eigentlich immer ein Foto vorm Baum gemacht. Dieses Jahr wird es MEIN erstes Familien Weihnachten. Sams erstes Weihnachten, da wollte ich ihn einen Kugel am Baum widmen, leider weiß ich nicht mehr bzw meine Eltern, wo sie von meiner Schwester die Kugel haben fertigen lassen, daher wäre eine Fotokugel, die Nadeine verlost echt eine super Idee ^^ Ich würde ein Bild von Sam mit Flügeln machen, den Text: Mein erstes Weihnachten 2009 drauf und fertig. Diese Kugel würde Sam später dann bekommen ^^ Hmm, und das Foto könnte ich auch gleich mit in die bestellten Weihnachtskarten packen. Die Verwandten staunen ja jetzt schon immer, wie schnell der Kleine wächst.

Unser Baum 2008:

dscf5048

Hits: 13

4 thoughts on “Von Weihnachten und den Weihnachtsbaum

  1. Hachja, Weihnachten ohne Baum fänd´ich auch so ziemlich schade *lach* Ahh 2008 sieht ja richtig gut aus *__* Ihr nehmt auch keinen mega riesen Baum ne? *lach* Hauptsache unten ist genügend Platz für die Geschenke *pfeif*…
    mhh dieses Jahr haben wir leider keinen Weihnachtsbaum :( Bin nämlich nicht daheim :X

  2. @Lyra: Kommt immer drauf an was über ist lol Mal haben wir große mal eher kleine Bäume, letztes Jahr hatten wir echt Glück und den haben wir auch noch einiges gekürzt weil er sehr hoch war

  3. seit ich mit meinen jungs weg bin haben wir auch so eine tration eingeführt
    der kleine muss einen baum aussuchen mit meinem schatz zusammen
    er darf nicht größer sein als der kleine mann, also jedes jahr ein stück größer :)
    und wir schmücken ihn gemeinsam, gehen zu heiligabend um unseren see spazieren egal welches wetter ist und wenn wir zurück kommen war der weihnachtsmann da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.