Loveparade Dortmund “Highway to Love” – Chaos Pur

Gestern wars wieder soweit, endlich konnte ich zur Loveparade. Essen war ja schon geil, nur diesmal spielte das Wetter nicht mit :(

Um 12:47 für unser Zug Richtung Dortmund Möllerbrücke. Unser Ziel Bahnhof. Fahrt war auch bis Wanne-Eickel recht “normal” Es war voll klar, aber es ging so. Zwischen Wanne-Eickel und dem nächsten Bahnhof dann das Chaos. Irgendein Depp hat ein Kabel im Zug gezogen und nichts ging mehr xD
45 Minuten etwa standen wird da wi in der Sardienendose… jedoch kam man schnell auf die Idee die Türen zu öffnen, ja ohne Strom keine Verrieglung. Da standen wir nun… und einige Rauchten sich entweder eine im Zug oder gingen raus Pinkeln… Der Zug wurde immer leerer, da vielen es zu viel wurde und zum nächsten Bahnhof gelaufen sind. Naja… wir blieben drin… war ja recht angenehm umso weniger im Zug waren… Naja einer der Fahrgäste hat dann den losen Stecker gefunden reingesteckt und TADAAA der Zug fuhr wieder XD Doch am Bahnhof angekommen, die Katastrophe, die die gelaufen sind UND die die da warteten standen da und wollte rein oO… der Zug glich den Zügen in Japan, alles reinquetschen was geht XD

Und das an nächsten Bahnhof wieder. Irgendwann hat sich einer mit diesen Warnwesten an die Tür gestellt und so getan als sei er ein Sicherheitsmann ^^ Danach war ruhe *g*

Als wir um ca 14 Uhr in Dortmund Möllerbrücke angekommen waren, lag ein 20 minütiger Fußmarsch vor uns XD Kaum bei der Parade, regnet es auch *drop* Keine Musik und Stimmung im Arsch… um 15 Uhr die erste Musik… 15:30 Bewegten sie sich auch und promt war die Sonne draußen. Doch ich hatte keine lust mehr… hab noch auf Yvi gewartet und bin dann um 16 Uhr Richtung Bahnhof gelaufen… da angekommen war ich auch schnell in einem Zug, und um 17 Uhr war ich dann endlich Zuhause ^^…

Mein Glück um 17 Uhr fing es an zu regnen wie aus Eimern und das Chaos nahm seinen lauf. HBF wurde gesperrt weil zu viele gleichzeitig nach hause wollten… Bäume auf den Gleisen, Leute auf den Gleisen, und auch Bekloppte die sich auf diese legten… Die Bahn war machtlos und nix ging mehr… einige brauchten 7Stunden nach hause obwohl der weg nur 1 Stunde war.. Selbst die Dortmunder selber kamen kaum nachhause, keine Busse, keine U-Bahnen und auch keine Taxis fuhren… Ich sag da nur Organisation NULL… Ich bin gespannt wie es in Bochum und Duisburg wird… Ich hab echt kein Plan wie DIE das bewältigen wollen, da trotz schlechtes Wetter noch 40.000 mehr kamen als in Essen oO Aber Duisburg bin ich in 45 Min nachhause gelaufen ^^ von daher *g*
Hoffe das ich diesmal länger als 2h bleibe lol (Essen war es nachher zu heiß, 40°C, das mit Alkohol war nicht gut.) Hoffe mal das die B1 nicht zu schlimm heute aussah lol, nach der Schlammschlacht da *g*

Hits: 5

3 thoughts on “Loveparade Dortmund “Highway to Love” – Chaos Pur

  1. hehe.. da muss ich auch etwas fuer sparen… schaetze das ich mir das ende august hole….
    monique ist noch heute abend hier… dann bin ich alleine… jeisst aber auch, das ich den PC fuer mich alleine ahbe und bilder hochladen kann xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.