Kita suche

Wieder geht es auf Kita suche bzw auf hoffen das wir im Frühjahr eine Positive Antwort bekommen.
Heute waren wir dann in einen Privatkindergarten und man sagte uns das wir zu 99% einen Platz zum 1.8 bekommen *-*

Die Kita liegt in einer Gegend wo wenige bis keine Wohnungen sind, also können die Kinder dort richtig toben ohne das sich Anwohner beschweren. Sie liegt in einer Nebengasse und ist somit auch vom großen Verkehrslärm geschützt. Toller Standort. Wir wurden lieb begrüßt und die Erzieherin stellte sich auch gleich vor und ging auch gleich in die Knie und begrüßte Sam und stellte sich auch ihn vor.

Dann zeigte sie mir die erste von 3 Gruppen und Sam durfte auch dort bleiben zum spielen. Sam suchte sich die Bauecke aus und lief erst rein, sah dann das die Kinder selbst ihre Hausschuhe aus hatten so ging er selbstständig zum Tisch, zog sich auf einen Stuhl die Schuhe aus und ging dann erst wieder in die Bauecke. Die andere Erzieherin war ganz erstaunt: Das hab ich ihn gar nciht gesagt, das hat er gleich selber gemerkt das man das so macht!

Ich schaute mir dann 45minuten die anderen Räume an, wurde jeder Erzieherin vorgestellt und mir wurde alles erklärt. Danach gings ins Büro und wir füllten gleich die Anmeldung aus. Man sagte das wir gute Chancen haben und Sam ja auch sich schnell integrierte.

Dann kam das Ende und ich warnte schon das Sam da sehr schnell Bockig wird. Wurde er auch ABER die Erzieherin ging so toll auf ihn ein oO ohne beißen, schreien oder boxen haben wir die Kita verlassen können. Sie versprach Sam das er bald wieder kommen darf, zog ihn mit mir an ohne viele Tränen. Das erste Mal das man auf ihn einging ohne gleich die Augen zu verdrehen oder es einfach nur mir zu überlassen.

Er würde da dann einen Ganztagsplatz bekommen.

Nur leider nicht sofort, heißt ich kann noch nicht zum 1.4 Studieren gehen =( ich muss noch ein Semester warten. Schade. Aber der Platz war doch schneller belegt, da war ich einfach zu spät.

Schön ist auch das es keine u3 Betreuung gibt. Die Kinder sind also nicht viiiel Jünger, eher älter, was Sam auch brauch. Es sind pro Gruppe bis zu 25 Kinder und immer 3 Erzieher, also sind Täglich 9 Erzieher vor Ort und auch Helfen öfter Eltern auf, da man 6 Elternstunden im Jahr hat, wo man sich bei der Kita einbringen muss (oder mal zahlt pro Stunde 8€)

Das Frühstück wird von den Eltern organisiert und dann in Buffet Form gereicht, gegen 12 gibt es dann einen Snack von zuhause (Brote oder so) und um 13:30 gibt es warmes Mittagessen man kann sich bei der 35h  optional warmes essen wünschen. muss aber nicht da die Kinder zwischen 13-14 uhr abgeholt werden.

Sam erzählt die ganze Zeit wie schön es da war und wie lieb die Kinder doch waren: Un Mama da hat kein kind mia hauen!
Un Mama da war auch ein Sam! Aba ein Samel (Samuel)
Mama daf ich wida mit Polizei pilen? ja?

wir fahren da zwar dann etwas hin aber das wird schon.

Hits: 6

2 thoughts on “Kita suche

    1. wer soll das schon zahlen außer wir selber?
      Hier gibt es den Elternbeitrag den legt die Stadt fest je nach Einkommen und dann kommen eben Mitgliedsbeitrag und Essen hinzu das sind da keine 100€ ;) Und als Arbeitender und Student können wir uns das leisten, ob ich nun daheim koche oder die da kochen kommt aufs gleiche raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.