Huch, da ist der Mai schon fast vorbei

Obwohl man nicht viel unternehmen kann, fliegen die Tage nur so dahin. Langsam stellt sich auch wieder das normale Leben ein. Das einzige, was noch an Corona erinnert, ist das Kind zu Hause und die Masken beim Einkaufen.

Gestern waren wir mit meiner Schwester im Irrland. Es tat so unheimlich gut. Ich freue mich auf die Saison und da man dort nun nur noch Grillplätze vorab mieten muss, hat man auch wirklich seine Ruhe. Sam kann da einfach spielen und toben und wir Großen sitzen in unserer kleinen Parzelle, sonnen uns, Grillen lecker essen und genießen die Stunden und Ruhe. Ja das geht auf einen Erglebnisbauernhof. :D Gestern hatten wir zwar ein Quietschendes Flugzeug in der Nähe, aber egal. :D

Nächstes Wochenende möchte ich mit einer Freundin dort hinfahren :D Wozu habe ich den die Jahreskarte nun :P und wenn es weiter hin so warm bleibt, können die Kids im Wasser toben. winwin.

 

Joar. Alltag eben. Diese Woche habe ich sogar das Glück nur morgen arbeiten zu müssen. 5 Tage frei. Wuhu. Am WE ist der Kurze beim Papa und mal sehen, wohin es uns verschlägt. Schatz hat heut auch endlich sein Rad wieder bekommen, also könnte man ne kleine Tour machen. Mal schauen.

Am Donnerstag geht es dann zu Timms Mama wohl und wir grillen die Reste vom Wochenende weg xD Haben es ein wenig übertrieben :D Und wenn das Wetter bei den Temperaturen bleibt, weihe ich noch den Pool ein :P

 

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Aufrufe: 30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.