Monat: August 2018

Kurzurlaub Grav-Insel

Es sind noch Sommerferien. Die letzten Tage brechen gerade an, am Mittwoch geht es wieder los. Dieses Jahr war kein Familienurlaub geplant, den eigentlich hätte ich ja kein Urlaub gehabt durch die neue Arbeit und auch wegen anderer Dinge war es dieses Jahr nicht geplant.

Aber das heißt nicht, das wir unseren Zwerg das vorenthalten und so ist er 7 Tage mit einer Kinder Gruppe ins Zeltlager gefahren. Als er weg war überlegte ich dann, ob ich noch ein paar Tage mit ihm alleine Campen gehen soll. WENN es ihn gefallen hat. Und so geschah es letzte Woche.

Ich schaute im Internet nach einen Campingplatz in der Nähe aber mit Schwimmgelegenheit UND ganz wichtig gut erreichbar mit den Öffentlichen. All das passte zum Campingplatz in Wesel, Grav-Insel.

Ich lieh mir ein Zelt bei meinem Bruder, packte unsere 7 Sachen, kaufte Einweggrills, nähte für den Zwerg eine Schlafmatte und versuchte alles in meinem Trekkingrucksack und seinen Rucksack zu verstauen. Dienstag ging es dann los. Die Verbindung ist echt Top, wir mussten nur 2 mal Umsteigen und waren in 1,5h am Campingplatz. Checkten ein und man wies uns unseren Platz zu. Das Zelt war, dank langer Campingerfahrung, auch schnell aufgebaut und kaum stand das Zelt war der Zwerg weg.

Ich lag in der Sonne und las und schaute mir dann den Campingladen an. Da war ich echt erstaunt, es war ein ganz normaler Edeka, normale Preise und man bekam alles. Selbst Einweggrills… toll und ich doofe schleppe die mit XD EGAL. (Oder auch Fleisch -.-“)

Ich sammelte den Zwerg ein und dann grillten wir, spielten Karten und genossen einfach die untergehende Sonne.

Am Mittwoch nutzten wir das Wetter zum schwimmen und statt grillen wünschte sich der Zwerg Pommes Currywurst essen zu gehen. Viel hat es nun auch nicht gekostet, eigentlich so wie man es aus der Pommesbude kennt. Danach gingen wir noch ein wenig spazieren. Nachmittags hatte er noch mit dem Ferien-Programm Apfelgelee selber eingekocht. (Übrigens ist die wirklich lecker). Er ist dann bis es dunkel wurde noch zum Spielplatz.

Der Zwerg jammerte Abends beim packen dann, er möchte soooo gerne länger bleiben. Aber mein Rücken machte das echt nicht mit, ich hatte mir schon eine billige Luftmatratze geholt (diese Dinger für aufem Wasser XD) weil nur Isomatte die Hölle was XD JA ich werd alt.

Außerdem war Regen angesagt und ich wollte das Zelt nicht nass abbauen müssen. Im Endeffekt regnete es erst zum Sonntag hin. Egal. Aber wir planen schon mit einer Freundin den nächsten Urlaub dort :D Ich möchte jetzt auch ein eigenes Zelt (aber eins wo ich auch stehen kann XD) der Zwerg wünscht sich einen richtigen Trekkingrucksack und joar. Nächstes Jahr dann eine Woche dort. Ich freue mich jetzt schon :D

 

 

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Aufrufe: 2

Mein erstes Mal auf der Dokomi

Mein erstes Mal auf der Dokomi

Vor einiger Zeit frage mich meine Freundin Marina (Keksdose.org) ob ich Lust hätte, ihr mal bei einer Convention zu helfen. Sie geht regelmäßig mit ihren Produkten von Yumkeks.de auf Conventions und bietet ihre Produkte an einen Stand an.

Da ich so etwas noch nie gemacht habe und auch noch nie auf der Dokomi war, habe ich natürlich zugesagt, so konnte ich sie nach 5 Jahren auch mal wieder sehen <3 Da sie von Freitag-Montag Morgen bei uns übernachtete.

Die Dokomi war am 19. & 20.5, ich kam nur nicht dazu zu Bloggen XD Aber hey Marinas Video (weiter unten im Text) kam auch erst am 19.08 online :P also passt mein Bericht heute ja dazu ;)
[…]