Monat: September 2015

Organisatorisches

Bald geht das Studium wieder los, sowie werde ich das erste Mal neben der Uni auch mein Ehrenamt nachgehen. Dazu gesellt sich die Familie und meine Blogs, Freunde und Hobbies.

Alles will organisiert werden, nur wie? Ich habe zwei Kalender, meinen personal Filofax und meinen A5 Kikki-K. Mal nutze ich den mal den, aber mit keinen habe ich so wirklich eine Verbindung zum richtigen Organisieren. Doof.
Ich brauche nen genauen Plan, wann Uni, wann lernen, wann mach ich was für den Blog, wann treffe ich Freunde? (Verdammt der Tag hat zu wenig Stunden xD)
Wie organisierst du dein Blogger leben? Ich möchte ungern Lilienmeer und Shosatsu aufgeben, auch das Ehrenamt nicht. Uni erst recht nicht und Freunde&Familie sollte sich ja selber jeder denken, dass man das nicht schleifen lassen sollte.

Also erzähl mal, wie organisierst du deine Blogs in deinen Alltag rein? Welche Tools nutzt du dazu? Kalender? Online? Handy? Hast du Tipps für bestimmte Tools?
Ich werde mir nun mal den Blogplaner von Ulrike ausprobieren. Aber ich such eben noch ne Lösung die auch Privates und Studium mit einbringen kann.

Hits: 148

Kleiner Zwischenstand – Pläne für die zweite Hälfte

Am 23.06. bloggte ich über meine Pläne für die 2. Hälfte des Jahres. Nun sind schon 2 Monate um und ich finde, man kann doch mal zurück blicken.  So sieht es aus:

Juli

  • Ein Tag am Meer
  • mit den CVJM eine Woche Kinderfreizeit inkl. den Zwerg in Olpe
  • 3 Klausuren
  • mündliche Prüfung
  • Vorbereitungen für die Einschulung
  • Abschied aus der Kita

August

  • Zwergeneinschulung
  • Nebenjob finden

Den Tag an Meer haben wir leider nicht geschafft, dafür waren wir sehr oft schwimmen und einmal an der Ruhr. Auch wenn ich das Meer gerne nochmal dieses Jahr gesehen hätte, da ich Groede und alles sehr vermisse.
Die 3 Klausuren habe ich nicht abgestrichen, weil ich nur zwei geschrieben habe. Eine Klausur musste ich verschieben, sowie auch die mündliche Prüfung. Aber hey, ich habe 2 Klausuren dafür gut gemeistert, lieber so, als wenn ich 4 gemacht hätte und alle schlecht.
Ansonsten konnte ich alles, was ich mir vorgenommen hatte, abstreichen. Die Zwergeneinschulung habe ich schon verbloggt und ich habe meinen Job nach den Sommerferien angetreten, ich habe zwar schon in Juni einen gehabt, aber dieser ist Ausgelaufen (war nur befristet) Jetzt helfe ich so lange es geht. Es ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, mit Aufwandsentschädigung, keine Befristung, nichts. Solange Bedarf besteht und das Projekt läuft, werde ich da auch weiter machen. Es gefällt mir sehr und ich bin happy.

Vor mir liegen nun weiter 4 Monate, und in zwei Monaten gibt es dann den nächsten Rückblick. Aber einiges ist definitv schon in Planung:

September

  • Der Zwerg wird 6! (Das wird so oder so passoeren :D)
  • Kindergeburtstag feiern (Ebenso)

Oktober

  • Frankfurter Buchmesse (Sobald mein Lohn da ist, wird gebucht *freu*)
  • Die Spiel’15 – Die Spielemesse in Essen (Karten werden auch bald bestellt)
  • Halloweenparty
  • 1. Ferienbetreuung für den Zwerg (da bin ich noch unschlüssig. Sam möchte lieber zuhause sein, mal schauen :D)
  • Start ins 5. Semester (daran komm ich auch nicht vorbei XD )
  • Praktikum für nach den 5. Semester suchen (Da versuche ich bei meinen Arbeitgeber reinzurutschen)

November

  • St. Martin (freu mich schon auf die erste allein gebastelte Laterne und den Umzug mit der Schule :D)

Dezember

  • Nikolaus, geplant ist ein richtiger Nikolaus zu bestellen zusammen mit befreundeten Eltern
  • Weihnachten
  • Silvesterparty

Also einiges was ich mir vorgenommen habe, ist unausweichlich aber mehr ist auch nicht geplant :D

 

Hits: 12