Schlagwort: zwerg

Ein Monat Schule

Ein Monat Schule

Der erste Monat Schule ist herum und der Zwerg macht sich echt gut. Die Rückstellung war definitiv sinnvoll. Der Zwerg hat endlich Spaß am Lesen und Schreiben! Auch ist mir der Lehrer sehr sympathisch. Zwar lehrt er auch "Schreiben nach Gehör", aber er korrigiert dennoch Fehler und lässt neu Schreiben. Anfangs dachte ich noch, ob es vielleicht falsch war, ihn zurückzustellen. Die Gründe waren ja nicht nur seine Weigerung in Deutsch, sondern auch, dass er nur noch Stress in der Klasse hatte. Jetzt geht es ihn wirklich besser. Die "Ausraster" blieben aus. Er setzt sich freiwillig hin und ließt oder schreibt. Selbst die alten Lehrer sagen, das er sich gebessert hat und toitoitoi Die Rektorin oder Sozialarbeiterin hat noch nicht zu einem Gespräch gebeten oder weiter gedrängt, doch mal ins SPZ (Sozialpädiatrisches Zentrum) zu fahren. Apropos SPZ, am 20.9 war ja Weltkindertag und das Wochenende davor hat Oberhausen das am [...] Erfahre mehr

Back to School

Heute ging es dann wieder in die Schule. Für den Zwerg war es heute aber ein Aufregender Tag, da er seine neue Klasse kennenlernte. Mit der Schule hatten wir gemeinsam entschieden, dass er die Zweite Klasse noch einmal wiederholen sollte, damit er nicht doch irgendwann gar nicht mehr hinterher kommt. In den Ferien haben wir lesen und schreiben geübt und es scheint echt etwas hängen geblieben zu sein. Wo er vorher das Schreiben und arbeiten in der Schule verweigerte, so hat er heute z.B. eine ganze DinA4 Seite Mathematik Aufgaben gelöst und ein Bild vom Urlaub gemacht und drauf geschrieben "Ich Bin in Die tökei GeFloen" #:P Also ich gerade bloggen wollte, fragte er dann, ob ich ihn auch etwas schreiben lassen würde. Er fragte welches Thema und ich sagte nur, dass ich über die Schule ein wenig schreib. So setzte er sich auf meinen Schoß und tippte auf dem [...] Erfahre mehr

Tagebuchbloggin

19.06. Heute ging es früh hoch, ich habe die Tasche gepackt, weil der Wetterbericht sagte was von 35 Grad und wir wollten wieder zum Wasserspielplatz, aber erst mal ging es zum Spielvormittag in den Kindergarten! Sam geht ja ab 6.8 in den Kindergarten und bei uns dürfen die Kinder 3mal vor den Ferien zum spielen kommen. Wir brachten Sam dann in den Kindergarten und joar, Sam wollte gleich das wir dann gehen, er sei ja Groß. Die Erzieherinnen waren auch verwundert und sagten dann, wir können ja einen Kaffee trinken gehen und um 12:15 ihn wieder abholen kommen. Ich hinterließ dann noch meine Handy Nummer und wir gingen erst mal nach McDoof, was kleines essen. Doch wir haben so nur 30 Minuten rum bekommen XD Also holte ich uns noch diese neuen Slash Eis von denen, aber das Zeug hat so chemisch geschmeckt. Ne danke, nie wieder. Ein Blick auf [...] Erfahre mehr
Sams Umzug ins eigene Zimmer

Sams Umzug ins eigene Zimmer

[caption id="attachment_5853" align="aligncenter" width="600"] Sams Zimmer - Endlich steht das Bett[/caption] Die erste Nacht im eigenen Zimmer endete leider sehr schnell. Er ist sein Zimmer nicht gewöhnt und so weinte er bitterlich beim aufwachen, erzählte es seien Geister im Zimmer und ein Monster unter dem Bett. Er möchte bitte in seinen Bett, in unserem Zimmer, da könne er besser schlafen und da sein keine Geister. Okay er war hundemüde und ich erfüllte ihn den Wunsch und er schlief (im noch dunkleren Schlafzimmer) selig ein. Wir versuchten jetzt erst Mal den Mittagsschlaf in seinen Bett zu verlagern, statt auf dem Sofa (haben ja ein Big Sofa da ist es sehr bequem) und das klappte auch sofort ganz gut. 1 1/2h Stunden hat er geschlafen und war Stolz wie Bolle, dass er in seinem Bett geschlafen hat. Er sei nun ein großes Kind und möchte heute Abend wieder dort schlafen. Na mal [...] Erfahre mehr