Autor: Sabrina

Neujahrskind ♑, Baujahr ´85, Jungenmutter, Näh-Fee, Leseratte, Woll-Süchtig und Hausfrau, in Dinslaken geboren, in Duisburg groß geworden, lebt aber nun in Oberhausen

Dezemberpläne

Da ist der Dezember schon wieder 6 Tage alt, das Jahr 2020 ist fast vorbei und gefühlt steht noch so viel an diesen Monat. Veränderungen und Pläne. Auch Sari erzählt von ihren Plänen diesen Monat und dem wollte ich ihn mal gleich tun. Aufschreiben hilft mir aktuell wieder sehr, meine Ziele auch weiterzuverfolgen. Es gibt nichts Schöneres, als Listenpunkte abstreichen zu können. Ich orientiere mich mal ein wenig an ihrer Liste, damit ich auch ein wenig Überblick habe. :D Meine Dezemberpläne Für mich bloß nicht die Haare färben! Uff der Vorsatz wird schwer, sie sind aktuell schon 10 cm rausgewachsen, aber ich will nicht mehr färben. Doch es ist echt schwer, nicht doch wieder den nervenden Ansatz loszuwerden. Die Wii Fit wieder nutzen. Jetzt wo wir wieder eine Wii im Haus haben, möchte ich wieder ein wenig drauf machen, wenn man schon so nirgends ins Fitnessstudio könnte. Ich muss sagen, [...] Erfahre mehr

#12von12 November 2020

WAS? Ein Beitrag zu #12von12? Jaha :D diesmal schon. Mir hat diesmal auch das Posten der Bilder richtig Spaß gemacht aber sehr einfach selbst und ohne viel Worte. Wenn du dir die Beschreibungen dazu anschauen magst, dann geh einfach auf meinen Instagram Account: @Sayuchan.
[Blogparade] Wie hat Corona euer Leben verändert? #pandemieleben

[Blogparade] Wie hat Corona euer Leben verändert? #pandemieleben

Bei Verana bin ich auf die Blogparade von Sven aufmerksam geworden. Da ich wieder mehr informatives bloggen wollte, warum keine Blogparade? Ich hab schon öfter drüber nachgedacht, vom Corona-Alltag zu schreiben, was hat sich verändert, was wird noch kommen, wie weiter damit umgehen. Wie hat Corona mein Leben in den letzten Monaten verändert? Ich muss sagen, erstmal hatte sich rein gar nicht verändert. Ich war eh das letzte Mal Weihnachten shoppen und daher hatte mich das mit den Geschäften nicht groß gestört. Arbeiten musste ich ja so oder so, da kam aber die erste Veränderung. Ich bin im Büro einer ambulanten Pflege, Anfang des Jahres war ich auch noch in der Disposition. Veränderungen auf der Arbeit Wir haben viele Überstunden gemacht, um alles zu koordinieren. Urlaube wurden gestrichen, Kunden wurden nun anderes verpflegt. Es wurden Hygiene-Regeln strenger kontrolliert und durchgesetzt. Maske während der Arbeit, ja auch nun mit Gummihandschuhen, selbst [...] Erfahre mehr

Homeschooling

Ich muss zugeben, ich bin froh, dass ab morgen in NRW die Grundschule wieder täglich geöffnet hat und ich bin froh, dass ich keine Grundschullehrerin geworden bin und ich bin froh, dass es in Deutschland kein reguläres Homeschooling gibt xD. Das sind Erkenntnisse von rund 13 Wochen Homeschooling. Nervlich bin ich echt am Ende. Wie macht man einen 10-Jährigen klar, dass man etwas immer und immer und immer wieder machen muss, weil man es sich nur so einprägt? „Schon wieder? Ich mag nicht mehr.“ oder „Ich hab kein Bock mehr!“ OHMMMM Dabei kann er es, wenn er sich nur ein wenig konzentriert. Ich hab mir nun bei Grundschul-Arbeitsblaetter.de ein paar Übungen ausgedruckt, auch wenn er keine Lust hat, auch wenn ich nervlich am Ende bin, Übung macht den Meister und nur durch Üben prägt sich das 1×1 ein und dann geht auch das schriftliche dividieren und multiplizieren. Wobei es nicht [...] Erfahre mehr