Veränderungen

Eigentlich heißt es ja “ Alles neu macht der Mai” aber diesmal war es hier zwar Ende Mai aber wirkliche Veränderungen gab es dann im Juni.

Wie Du vielleicht auf Instagram schon gesehen hast, habe ich seit Juni einen Job. Ich arbeite im Datenabgleich bei einen Call-Center im In- und Outbound. Die Arbeit macht mir auch echt Spaß, was aber vor allem an dem Team liegt. Ansonsten ist sie sehr einseitig, leider. Aber die Arbeitszeiten passen Prima mit den Schulzeiten vom Zwerg zusammen.

Aktuell arbeite ich Teilzeit um einen Puffer fürs Studium aufzubauen. Sobald dieser groß genug ist möchte ich wieder weniger Stunden machen und dann auch weiter Studieren. Das ist der nächste Punkt. Ich werde erstmal weiterhin im Urlaubssemeter bleiben.

Dazu hat sich auch etwas privates geändert. Vielleicht blogge ich irgendwann man darüber, aber aktuell ist es noch nicht soweit. Jetzt genieße ich die freien Nachmittage mit meinen zwei Männern und vor allem auch die Wochenenden.

Das kam alles in den letzten Monaten viel zu kurz. So waren wir auf Kirmes, Schwimmen, shoppen, mehrmals im Kino, Minigolf spielen und viel mehr. Wir haben einfach das super Wetter genossen und ich hoffe jetzt, das es bald wieder kommt. Gerade ist es eher wieder sehr kühl xD So Kalt das ich wieder meine dicke Decke herausgeholt habe xD Was hab ich heute morgen gefroren.

Ich wollte mich nur einmal Melden. Aktuell schreib ich noch an einem Artikel zur Dokomi 2018 und zum ElternBloggerCafé. Mal sehen wann die Online gehen. Seit ich arbeite und seit der privaten Veränderungen bin ich Abends nicht mehr so oft am PC und morgens bin ich ja arbeiten. Aber wir werden uns schon irgendwie im neuen Alltag einfinden :D

So ich mache nun den Zwerg bettfertig und genieße dann den Abend in Ruhe. Das tut meinen Ohren gut und ich hoffe das ich bis Montag dann wieder fit für die Arbeit bin.

Hits: 173

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.