[Rezept] Nudel-Gemüse-Ei-Muffins

Für das Gewinnspiel der liebe Sari von Heldenhaushalt.de habe ich heute das Rezept für Nudel-Gemüse-Ei-Muffins in petto.  Sie ist Bento-Süchtig (Was ist Bento?) und ich finde, das schaut immer so toll aus. Nun sucht sie neue Rezepte und ich denke, die Nudel-Gemüse-Ei-Muffins sind da perfekt für sie. Das ganze dauert etwa 1 Stunde insgesamt, aber man kann es auch vorbereiten, da es kalt ebenso lecker schmeckt. ;)
Also für das ganze braucht man:

Rezept – Nudel-Gemüse-Ei-Muffins

  • 150g Nudeln, ich bevorzuge da die Spirelli
  • 200g gekochter Schinken (geht auch mit Salami oder Fleischwurst etc.)
  • 300g Gemüse, am besten TK. Ich mag es am liebsten mit Brokkoli, aber da kann man Variieren.
  • 1TL Butter
  • 4 Eier
  • 200ml Sahne
  • geriebenen Käse
  • zum Würzen Pfeffer, Salz, Schnittlauch oder andere Gartenkräuter/Gewürze nach Belieben

Anleitung

So als Erstes kocht man die Nudeln bissfest, während der Backofen auf 200 Grad vorheizt. Die Nudeln werden dann abgegossen, abgeschreckt und abgetropft. Der Schinken wird in kleine Stücke geschnitten, sowie das aufgetaute Gemüse in kleine Happen (z. B. die Brokkoliröschen kleiner zupfen) bringen.
Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse zugeben und 5 Minuten dünsten. Die Nudeln, den Schicken und das Gemüse mischen und in kleine eingefettete Muffinformen geben (oder was man auch immer für kleine Förmchen hat)
Nun kommt die Soße, dazu verrühren wir ein Teil des Käses mit der Sahne und den Eiern. Alles wird mit Salz, Pfeffer und Kräutern, wie man es gern hat, gewürzt. Dies wird nun als Guss in die Förmchen gefüllt. Obendrauf kann man es dann noch mit Käse und Kräutern bestreuen. Alles sollte nun ca. 15–25 Minuten im Ofen goldbraun backen. Danach sollte es etwas ruhen, bevor man die Muffins aus den Förmchen holt.
Dies kann man warm aber auch kalt genießen (und eignen sich super als Party Häppchen ^^)

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Aufrufe: 1071

One thought on “[Rezept] Nudel-Gemüse-Ei-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.