Klausurphase

Hey ho,

man ich würde echt gerne viiiiel verbloggen momentan, aber wie oben schon steht, ich stecke mitten in der Klausurphase und eigentlich sollte ich jetzt gerade eben die Ruhe nutzen zum lernen, aber ne, ich sitze wieder am PC und blogge. Jaja.IMG_20150617_121924
Dieses Semester habe ich mir einiges vorgenommen und Aktuell merke ich wieder, das ich VIEL ZU SPÄT dran bin. *pfeif*

Jetzt heißt es erst mal für mich Soziologie und Sozialverwaltung + Jugendhilfeplanung lernen und nächste Woche kommt dann noch qualitative und quantitative Forschungsmethoden, sowie Erziehungswissenschaften dazu. Alles Klausuren, außer das letzte, das ist eine mündliche Prüfung und wir müssen 2 Thesen bilden. AHHHHHHHHH
Ich hätte schon vor 2 Semester die mündliche machen sollen, hab sie aber immer vor mir her geschoben, da ich total Panik davor habe. Jetzt auch wieder. Ich werde bei mündlichen Test allgemein sehr sehr nervös, stottere, verhaspel mich oder glänze wie in meiner Abiturprüfung mit einen Zusammenbruch + Blackout.

Das schlimmste aber momentan ist eher, das ich mich einfach nicht Konzentrieren kann. Nach 10-15 Minuten habe ich das Gefühl, das mein Kopf platzt. So komme ich nie voran. Ich möchte so gern mal was besser als 3 schaffen, aber jedes Mal diese verdammte Prüfungsangst :/

Wie organisierst du das lernen für Prüfungen? Wie bereitest du dich auf mündliche Prüfungen vor? Hast du Tipps gegen Prüfungsangst?
Bin gespannt was du zu erzählen hast :D

Hits: 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.