2 Wochen Praktikum

2 Wochen Praktikum habe ich nun schon hinter mir, morgen startet die 3 Woche und bis zum 2.10 muss ich dann noch.
Anfangs war ich überzeugt in diesen Bereich auch später mal arbeiten zu wollen, jetzt bin ich ein wenig Unsicher, aber dafür ist unser praktikum ja auch da. Schauen ob es passt. Ich habe mir teilweise viel mehr unter diesen Beruf vorgestellt (Schulsozialarbeiter), aufregender. Aber ich glaube ich bin einfach an einer Schule (meine schule <3) die wenig Brennpunkte hat. Würde ich an anderen Ecken eine Schule mir ansehen, denke ich das es da definitiv aufregender wäre.

Mal sehen, ich habe ja noch einige Semesterferien und ich werden 100% noch ein weiteres Praktikum an einer anderen Schule machen! Das steht fest. Ich möchte einfach noch einen anderen Blickwinkel zu diesen Beruf bekommen.

Ansonsten wäre es schon für mich was, ich liebe die schule, die Kinder und dort präsent zu sein. Es ist ein tolles Gefühl auf dem Schulgelände “FRAAAAUUUUU SCHHUUUUULTZZZZ” zu hören und das Kinder zu einen Aufsehen und sich einen anvertrauen. Lehrerin war eigentlich immer als Kind einer  von vielen Träumereien, aber ich bin leider viel zu schlecht was das Deutsche angeht und das ist eben Grundstudium. Und Kinder unterrichten ist nicht meins, für sie da sein eher.
Ich war jetzt eben erst bei den 5 udn 6 Klässlern. Ab Montag bin ich auf der “großen” Schule bei den 7-13ern. Mal sehen wie da der Alltag so ist. Ob er sich viel unterscheidet oder identisch ist.
11 Tage Praktikum muss ich noch und dann muss ich mich an meinen Bericht setzen. Aber den muss ich zum glück erst irgendwann in November abgeben :’)

Hits: 11

One thought on “2 Wochen Praktikum

  1. ich denke jeder Beruf hat seine Licht und Schattenseiten. Es gibt immer etwas was stört. Viel wichtiger ist es daher die guten Seiten zu sehen und zu erkennen :)
    Zudem soll ein Beruf einen erfüllen, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.