Da ich ja Tupperware©-Beraterin bin und wir auf den Partys immer was leckeres Zaubern, hab ich mir gedacht, ich mach ne Ecke für unsere leckeren und schnellen Rezepte.
Eigentlich wollte ich mit den 10-Minuten-Micro-Kuchen anfangen, für den plötzlichen Gast und super lecker, aber der Oliver ;) wollte die Schüttelpizza kennenlernen.
Natürlich kann man das alles auch ohne Tupperware© machen ;)

Zutaten:
200g Mehl
200g geriebenen Käse
2 Becher Sahne (geht aber auch mit 300ml Milch wobei das kann variieren je nach wie fest mans haben will)
4 Eier
2 EL Pizzagewürz
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
(wobei da ist jeden selber das würzen überlassen)
Und dann eben wie man mag, Tunfisch, Mais, Schinken, Salami, Zwiebeln und Co schön klein Würfeln und natürlich abgetropft!

Nun eine große und vor allem GUT schließende Schüssel nehmen, alles WIRKLICH ALLES rein schmeißen. Deckel drauf und dann KRÄFTIG Schütteln. Ja das klappt! Die Teigmischung dann nur noch auf ein Backblech (Vorheizen bei 220grad) Ein Hohes ist hier vom Vorteil. Dann goldbraun backen lassen.

Fertig und vor allem schnell ist die Pizza gemacht und ein Hit bei Kindern ^^

EDIT: Heute gab es dann die Schüttelpizza, ich muss sagen, mit Pizza hat sie wenig zu tun, aber man kann es sehr gut mal essen, jedoch habe ich festgestellt, das man die Zutaten, also Käse, Salami und Co ruhig mehr rein machen sollte und auch mehr würzen als angegeben, den bei uns hat es nur nach Ei mit ein paar Zwiebeln geschmeckt. Sie ist aber unheimlich sättigend. Also probiert es aus und sagt mir doch eure Varianten ^^ Ich habe zb noch Pizzasosse reingetan, die gestern von der Blechpizza über war. Mir und Sam hat es geschmeckt, Schatz war nicht sehr begeistert und hat nach gewürzt.

Bereits 0 Mal geteilt! Teile ihn doch auch, wenn er dir gefallen hat

Sabrina

Neujahrskind ♑, Baujahr ´85, Jungenmutter, Näh-Fee, Leseratte, Woll-Süchtig und Hausfrau, in Dinslaken geboren, in Duisburg groß geworden, lebt aber nun in Oberhausen

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus


Nach oben